Evelyne Binsack Sinnliche Bergführerin

Sinnliche Bergführerin
Sinnliche Bergführerin

Meistens ist sie mit Steigeisen und Pickel unterwegs – für SI GRUEN zeigt sich Evelyne Binsack am Brienzersee von ihrer weiblichen Seite. Die 42-jährige Bergführerin und Abenteurerin hat eine tiefe Beziehung zu ihrer Umwelt: «Die Natur lehrt mich immer wieder Demut.» Vor allem auf ihren Expeditionen ins ewige Eis der Antarktis oder auf den Mount Everest.

Ist sie mal daheim im Berner Oberland, geniesst sie die freien Stunden immer in der Region. Baden auf den Malediven? «Das käme mir nie in den Sinn.» Ganz ökosündenfrei lebt sie dennoch nicht: In ihren Lampen leuchten noch Glühbirnen: «Sparlampen verbreiten eine schlechte Schwingung. Das ist ungesund für den Körper.»

Lesen Sie das grosse Interview nächste Woche im SI GRUEN.


Auch interessant