Linda Fäh, Fiona Hefti und Christa Rigozzi So feiern die Super-Blondinen Silvester

So feiern die Super-Blondinen Silvester
So feiern die Super-Blondinen Silvester

Linda Fäh, holte die Miss-Schweiz-Krone, Fiona Hefti wurde zum ersten Mal Mutter und Christa Rigozzi verlobte sich mit ihrem Giovanni. 2009 war ein tolles Jahr für die drei berühmtesten Blondinen der Schweiz. Und 2010 soll noch besser werden!

Deshalb hat Fiona Hefti auch Lust, in einem sexy Kleid und Elf-Zentimeter-High-Heels ins neue Jahr zu rutschen. "Mein Mann und ich werden erst mit unserem kleinen Juri feiern, danach gehen wir aus!" Auch Linda wird an Silvester viel Haut zeigen: "Ich ziehe ein kurzes Cocktailkleid an, das silbern glänzt." Sie feiert im Club Bolero in Winterthur mit ihrem Freund Dejan und ihrer Clique. Alkoholfrei allerdings: "Ich trinke nicht, ich rauche nicht."

Letzteres nimmt sich Lebefrau Christa als Vorsatz fürs neue Jahr. Sie zelebriert den Jahreswechsel in der Wärme - "auf den Malediven!" - allein mit ihrem Verlobten: "Giovanni und ich sind immer noch wild aufeinander. Ich bin Stier, er Fische – eine sinnliche astrologische Kombination, sagt man."

Lesen Sie, welche guten Vorsätze Linda Fäh und Fiona Hefti im neuen Jahr umsetzen wollen und erfahren Sie, was der italienische Schmusesänger Eros Ramazotti an Christa findet - im intimen Interview mit den drei Super-Blondinen in der aktuellen Schweizer Illustrierten.



Auch interessant