«DSDS» So geht's für Zazou nach ihrer Abwahl weiter

In der sechsten Mottoshow von «Deutschland sucht den Superstar» war Zazou Malls Traum von der grossen Karriere ausgeträumt: Sie erhielt vergangenen Samstag die wenigsten Zuschaueranrufe und musste die Casting-Show verlassen. SI online sprach mit der Zürcherin über ihre Zukunft.

SI online: Zazou Mall, am Samstag hiess für Sie Endstation bei «Deutschland sucht den Superstar» - wie geht es Ihnen?
Zazou Mall: Natürlich bin ich traurig und enttäuscht. «DSDS» war eine interessante Erfahrung, hier lernte ich viel. Trotz allem fühle ich mich auch ein bisschen erlöst.

Wieso?
Die wöchentliche Kritik von Dieter Bohlen machte mir ziemlich zu schaffen. Ich versuchte immer mein Bestes zu geben - und trotzdem hatte er immer etwas auszusetzen.

Trägt er also Mitschuld an Ihrer Abwahl?
Vielleicht ein bisschen, ja. Wie ich bereits in einem Show-Einspieler sagte, glaube ich, dass viele Zuschauer Dieter Bohlen als den Musikprofi sehen. Wenn ihm etwas nicht gefällt, ist es demnach auch nicht gut.

Sind Sie wütend auf ihn?
Nein, eher enttäuscht. Ich arbeitete jede Woche an mir, versuchte mich zu verbessern, nahm seine Kritik anfänglich auch noch ernst. Dieter Bohlen sah das nicht. Das tut weh.

Bereuen Sie es, bei «Deutschland sucht den Superstar» teilgenommen zu haben?
Überhaupt nicht - trotz allem: Ich habe hier so viel gelernt. Hätte man mir beim Casting gesagt, dass ich in den Recall komme, die Top 15 und die Mottoshows erreiche und dort als Sechstplatzierte ausscheide - ich hätte es nicht geglaubt!

Was sind Ihre Zukunftspläne?
Dazu machte ich mir bisher noch keine Gedanken.

Aber Sie kommen schon wieder zurück in die Schweiz?
Am Montag fahre ich nach Zürich, ja. Aber ob ich wieder Tanzunterricht geben werde oder mich der Musik widmen werde, weiss ich echt noch nicht.

Wird man Sie auch in Zürich singen hören?
Das kann ich mir schon vorstellen. Vielleicht trete ich mit meiner Mutter auf, das wäre eine mögliche Perspektive. Sollte sich etwas ergeben, könnte ich mir auch eine Karriere in Deutschland, oder ganz Europa vorstellen. Aber zuerst muss ich mich noch ein bisschen vom Samstagabend erholen. Danach lasse ich alles auf mich zukommen.

Alle Informationen zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant