Fernbeziehung | Advertorial So klappt die Liebe auf Distanz

Sie sind schwer verliebt. Doch Ihr Partner lebt in einer anderen Stadt. Keine Sorge: Mit diesen Tipps übersteht Ihre Liebe jede Entfernung.
So klappt die Liebe auf Distanz
So klappt die Liebe auf Distanz

Rituale
Sie haben keinen gemeinsamen Alltag. Deshalb brauchen Sie kleine Rituale, um sich sicher zu fühlen. Rufen Sie zum Beispiel jeden Tag zur gleichen Uhrzeit an. Oder gehen Sie am ersten gemeinsamen Abend des Wiedersehens immer ins gleiche Restaurant.

Kein Stress
Sie sehen sich selten. Deshalb sind die Erwartungen bei jedem Treffen hoch. Doch auch ein Streit ist kein Weltuntergang. Wenn Sie entspannt sind und auch mal ein Wochenende nur vertrödeln, wird es weniger Konflikte geben.

Gemeinsame Erlebnisse
Weil Ihnen der Alltag fehlt, sollten Sie sich besondere, gemeinsame Erlebnisse schaffen. Mindestens ein gemeinsamer Urlaub im Jahr ist deshalb heilig. Planen Sie frühzeitig. Dann können Sie sich lange darauf freuen und gemeinsam Vorbereitungen treffen.

**WERBUNG**

Anklopfen lassen
Fernbeziehungen können die Telefonrechnung ganz schön in die Höhe schnellen lassen. Machen Sie mit Ihrem Schatz ein Geheimzeichen aus. Lassen Sie es auf seinem Handy nur kurz anklingeln. So weiß Ihr Liebling, dass Sie gerade an ihn denken.

Gemeinsame Freunde
Zweisamkeit ist schön, vor allem wenn Sie sich selten sehen. Genauso wichtig ist es aber, dass Sie gemeinsame Freunde haben. Integrieren Sie Ihren Partner in den Freundeskreis in Ihrer Stadt. So vermeiden Sie auch Eifersucht.


Alle Flirt-Tipps im Überblick »
 
Auch interessant