«Bauer, ledig, sucht...» So will Nicole ihren Werner heiraten

Am Donnerstagabend gab es den bisher emotionalsten Moment in der aktuellen «Bauer, ledig, sucht...»-Staffel: Werner hat um die Hand seiner Nicole angehalten. SI online verrät die frisch Verlobte, wie sie sich ihr Hochzeitsfest vorstellt. Und weshalb das Paar dennoch eine schwere Zeit durchmacht.

Vor laufender Kamera hat sich Werner ein Herz gefasst: «Willst du mein Froueli werden?», fragte er Nicole in der «Bauer, ledig, sucht...»-Folge vom Donnerstag. «Ja, ja, sicher», stammelte die Thurgauerin. Dann setzte der Berner Milchbauer noch einen oben drauf und entführte seine Freundin auf eine romantischen Kutschenfahrt ein. Ab da flossen die Tränen in Strömen.

«Das war eindeutig zuviel für mich!», erklärt Nicole gegenüber SI online. «Ich habe ja wirklich gar nicht damit gerechnet.» Nachträglich habe es dann noch «das Pünktchen auf dem i» gegeben: den goldenen Verlobungsring. Den trägt Nicole nun unkonventionell an ihrem Mittelfinger.

Wenn die beiden weiterhin ein so hohes Tempo wie bislang verfolgen, müssten die Hochzeitsglocken schon sehr bald läuten. Zur Erinnerung: Schon am ersten Hoftag küsste sich das Paar, am zweiten wurde über Nachwuchs gesprochen, noch in der Hofwoche gab's nun den Antrag. Doch die Braut in spe winkt ab. «In diesem Jahr wird es wohl nichts mehr. Vielleicht heiraten wir im nächsten Spätsommer.» Und dann soll für einmal keine Kamera dabei sein. Für Nicole, die bereits zum dritten Mal Ja sagen wird, steht fest: «Das Fest ist ausschliesslich für uns, unsere Familie und engsten Freunde.» Ob auch kirchlich geheiratet wird, ist hingegen noch unklar. Und ob Nicole Weiss tragen wird, will sie nicht verraten. «Das bleibt mein kleines Geheimnis.»

Bevor das junge Glück besiegelt wird, muss das Paar jedoch noch einige Hürden nehmen: «Es gibt viele Neider in unserem Umfeld», bedauert Nicole. Sogar ihre beiden Töchter hätten skeptisch auf die Hochzeitspläne reagiert. «Der Rummel um uns ist zurzeit einfach zu gross.» Aber Nicole ist sich sicher: «Gemeinsam schaffen wir das. Denn ab sofort gehen wir durch dick und dünn.»

Alles zu «Bauer, ledig, sucht...» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant