1. Home
  2. People
  3. Mobiler Computer Nokia N97

Vielseitig: Nokia N97 lässt sich via Touchscreen oder Tastatur bedienen. CHF 998.

Nokia nennt das N97 trotz Mobiltelefon-Funktion nicht Handy, sondern den ersten echten mobilen Computer. Er vereint sämtliche multimedialen Kommunikationsmöglichkeiten. Im Internet surft man schon praktisch gleich schnell wie mit einem Heimanschluss. Auch das Schreiben von E-Mails und längeren Texten geht dank Qwertz-Tastatur zügig.

Das Menü des Start-Bildschirms lässt sich individuell einrichten. Applikationen, Spiele, Musik und andere Software lädt man im Ovi-Store herunter. Navigationssystem mit elektronischem Kompass und Kamera mit 5 Megapixeln sind auch drin.

am 08.07.2009
Mehr für dich