«GZSZ» Susan Sideropoulos' letzter Drehtag

Rund 3804 Tage war sie dabei - jetzt ist die letzte Klappe gefallen: Susan Sideropoulos stand zum letzten Mal als Verena Koch vor der «GZSZ»-Kamera. Und nahm ihre Fans mit auf eine Abschiedstour - SI online zeigt die emotionalsten Momente.

Sie war seit dem 28.Februar 2001 die modebewusste Zicke Verena Koch, die die Zuschauer in ihr Herz schlossen - und der die Männer zu Füssen lagen: Susan Sideropoulos, 30. Jetzt - 10 Jahre später - stand sie zum letzten Mal vor der Kamera. Für Susan ist Schluss mit «Gute Zeiten, schlechte Zeiten». Zum zweiten Mal erwartet die Schauspielerin ein Kind, den Entschluss, dass sie nach der Babypause nicht mehr zur beliebten Dailysoap zurückkehrt, kann sie nicht wirklich begründen: «Ich dachte einfach, jetzt passt's!», sagte Sideropoulos damals zu Bild.de.

Traurig blickt sie nach dem letzten Dreh in die Kamera, sucht nach Worten - es verschlägt ihr die Sprache. «Jetzt gehe ich erstmal nach Hause und entspanne mich», erklärt Susan zum Schluss. «Ich muss versuchen, das alles zu verarbeiten. Aber wir sehen uns auf jeden Fall alle wieder!» Und für die eingefleischten «GZSZ»-Fans bleibt ein Trost: Susan ist noch rund zwei Monate lang um 19.40 Uhr in der Serie zu sehen.

Das ganze Abschiedsvideo gibt's hier.

Auch interessant