Oesch's die Dritten Tapsiger Freund für Melanie

Otter hat das Herz der Jodlerin erobert

Volksmusik-Star Melanie Oesch, 21, ist verliebt – in Otto, den neun Monate alten Bernhardiner. «Der Hund hat innert Sekunden mein Herz erobert», schwärmt die Berner Jodlerin. Sie und ihre Familie setzen sich für die Hospiz-Bernhardiner ein. Denn nachdem die Mönche am Grossen St. Bernhard vor fünf Jahren die bekannte Zucht aufgeben mussten, ist die Zukunft der Rettungshunde in Gefahr.

«Diese spezielle Rasse muss doch erhalten werden. Sie gehören zur Schweizer Tradition – wie das Jodeln auch», erklärt Melanie besorgt. In der Sendung «Schlagersommer» (17. 8., 20.00 Uhr, SF 1) werden Oesch’s die Dritten darum erstmals zu Ehren von Otto und seinen Artgenossen ihren neuen Titel «Was hat der Bernhardiner in dem Fässchen drin» vorstellen.

Auch interessant