«TVOS» Teams komplett: Alle Gruppen im Überblick

Die erste Runde ist geschafft! 40 Kandidaten treffen bei «The Voice of Switzerland» in der nächsten Runde aufeinander. SI online zeigt alle Schützlinge von den Coaches Marc Sway, Stress, Stefanie Heinzmann und Philipp Fankhauser und erklärt, wie es nun weitergeht.

Tausende Schweizerinnen und Schweizer glaubten, die ultimative Stimme für die Schweiz zu besitzen. 130 davon wurden schliesslich zu den «Blind Auditions» von «The Voice of Switzerland» eingeladen, 40 sind nun noch übrig: Die Coaches Marc Sway, Stress, Stefanie Heinzmann und Philipp Fankhauser haben für sie gebuzzert und mit ihnen vier 10er-Teams zusammengestellt. Intensiv haben sie mit ihren Talenten geprobt - um sie nun aufeinander loszulassen.

RUNDE 2: «BATTLES»
Der Coach bestimmt immer zwei Talente seines Teams, die in einem Gesangsduell gegeneinander antreten sollen. Gemeinsam müssen sie ein Lied proben und dann auf der «TVOS»-Bühne vortragen. Nach dem Auftritt entscheidet der Coach, wen er in die nächste Runde mitnehmen möchte - und wer die Castingshow verlassen muss.

Allerdings hat dieses Auswahlverfahren noch einen Haken für die Kandidaten: Von den fünf, die sich im Battle durchgesetzt haben, dürfen nur zwei direkt weiter ins Viertelfinale! Die übrigen drei Talente müssen im sogenannten «Sing-off» gegeneinander antreten und um den letzten Platz in der nächsten Runde kämpfen. Die zwei anderen müssen gehen.

SRF 1 zeigt die «Battle»-Sendungen am 16., 20. und 23. Februar 2013, samstags um 20.10 Uhr und am Mittwoch um 20.05 Uhr.

RUNDE 3: VIERTELFINALE
Mit je drei Kandidaten ziehen Marc Sway, Stress, Stefanie Heinzmann und Philipp Fankhauser ins Viertelfinale ein. Es ist das erste Mal, dass die Fernsehzuschauer entscheiden, wer weiterkommt und wer rausfliegt. Am Schluss muss sich jeder Coach von einem Kandidaten verabschieden.

SRF 1 zeigt das Viertelfinale am Samstag, 2. März 2013, ab 20.10 Uhr.

RUNDE 4: HALBFINALE
Insgesamt acht Talente singen in dieser Liveshow, das sind zwei pro Coach. Wie bereits im Viertelfinale liegt die Wahl, wer es ins Finale schafft und wer gehen muss, beim TV-Publikum.

SRF 1 zeigt das Halbfinale am Samstag, 9. März 2013, ab 20.10 Uhr. 

RUNDE 5: FINALE
In der alles entscheidenden Sendung von «The Voice of Switzerland» tritt ein Kandidat pro Coach auf. Wer die beste Stimme der Schweiz hat, bestimmen die Zuschauer mittels Televoting. 

SRF 1 zeigt das Finale am Samstag, 16. März 2013, ab 20.10 Uhr. 

Für das Halbfinale und das Finale können Sie hier ab dem 16. Februar, 20 Uhr, Tickets bestellen.

Weitere Artikel zu «The Voice of Switzerland» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant