«Bauer, ledig, sucht...» Teil 3: Jeder Topf findet seinen Deckel

Neue Staffel, neues Glück: Auch in der neunten Ausgabe von «Bauer, ledig, sucht...» hoffen einsame Herzen, sich endlich verlieben zu können. Wie jedes Jahr treffen bei der traditionellen Stubete in Kandersteg BE liebeshungrige Bauern auf ihre Hofdamen. Wer welche Erwartungen hat und ob diese erfüllt werden? SI online hat sich bei den Kandidaten der Kuppel-Show von 3+ umgehört.

Ab dem 25. Juli hängt der Himmel für die Kandidaten von «Bauer, ledig, sucht...» erneut voller Geigen. Dann nämlich treffen die Bauern zum ersten Mal auf ihre Hofdamen bzw. Hofherren. Wer wird die oder der Auserwählte sein? Und: Treffen die einsamen Herzen die richtige Entscheidung?

Sepp, 47: «Eine junge Frau kommt bei mir nicht mehr infrage»
Er weiss, was er will - vor allem, wenn es um seine zukünftige Partnerin geht. Zu jung sollte sie nicht sein, das ist dem Landwirt aus dem Kanton St. Gallen ganz wichtig. «Meine Ex-Frau ist 15 Jahre jünger als ich. Da geht es nur ums Ausgehen», sagt Sepp. Für ihn muss an einer Frau etwas dran sein - und: sexuell aktiv soll sie sein. «Ich mag keine verklemmten Frauen.» Und ein Liebesspiel unter drei Stunden? Ungern. «Darunter fange ich gar nicht erst an», sagt er mit einem schelmischen Grinsen. Für seine beiden Bewerberinnen ist der Bauer sofort Feuer und Flamme: «Das wird mir die Entscheidung schwer machen.» Hofdame Jacqueline, 58, scheint das Heu auf der gleichen Bühne zu haben - auch wenn sie stolze elf Jahre älter ist. Sie liebt wie Sepp die Schlagermusik und ist sehr körperlich. «Ich verwöhne und lasse mich gerne verwöhnen», sagt die kaufmännische Angestellte aus Muttenz BL. Ihre Konkurrentin Vreni, 49, sieht es als Zeichen, ist sie und Bauer Sepp im Partnerlook: «Wenn das mal kein Wink mit dem Bauernhemd ist», spielt die Servicemitarbeiterin aus Mels SG auf ihr gleiches Outfit an.

Ueli, 24: «Es kommt auf das Gesamtpaket an!»
Bauer zu sein ist der schönste Beruf, den sich Ueli aus dem Kanton Appenzell Ausserhoden vorstellen kann. Da muss eine Frau natürlich mitziehen. «Sie muss einfach passen», sagt Ueli über seine Traumfrau. Einen speziellen Typ habe er aber nicht: «Die inneren Werte sind wichtig und es kommt auf das Gesamtpaket an.» Das kann der Jungbauer leicht sagen, schliesslich hat er zwei sehr attraktive Frauen am Start. «Beide sind sehr hübsch.» Hofdame Gina, 21, kann das Kompliment zurückgeben. «Ueli hat schöne blaue Augen», sagt die Zürcherin, die derzeit eine Ausbildung zur Logistikerin macht. Ausserdem mache er einen sehr sympathischen Eindruck. Wird sie ihre Thurgauer Kontrahentin Bettina, 25, ausstechen können? 

Angela, 49: «Ich möchte eine Frau, die in meiner Welt lebt»
Die Partnerin, in die sie sich verlieben möchte, muss eine «Allrounderin» aber dennoch weiblich sein, sagt Bäuerin Angela überzeugt von ihrer zukünftigen Freundin. Kriterien, die Hofdame Marija, 50, aus Reinach am Hallwylersee AG erfüllt. Ausserdem ist sie romantisch: «Auch, wenn ich nicht danach aussehe», scherzt die Auserwählte. Viel Zeit, sich gegenseitig zu beschnuppern, hatten die beiden Frauen noch nicht. «Deshalb freue ich mich, sie besser kennenzulernen», sagt die Single-Landwirtin. Wieso Angela nur eine Frau eingeladen hat? «Es gab schon mehr Bewerberinnen. Aber ich wollte mich voll und ganz auf eine Frau konzentrieren.»

Philipp, 31: «Eine Frau muss meine Liebe zum Sport akzeptieren»
Mitmachen müsse sie nicht, aber ihn machen lassen, sagt Bauer Philipp über die Wunscheigenschaften seiner Traumfrau. Der Bauer aus dem Emmental BE, der sich zusammen mit seiner Schwester Nelly für die Kuppel-Sendung angemeldet hat, hat einen grossen Bewegungsdrang - liebt Karate, Schwimmen und Joggen. Die Grosszügigkeit, die er von einer Frau erwarte, bringt er ebenso mit: «Ich suche eine liebe Person, ihre Figur ist mir egal.» Über seine Hofdame Sandra, 31, kann er noch nicht allzu viel sagen. Nur, dass ihm der Kleiderstil seiner Auserwählten gefällt. Philipp deutet mit einer Kopfbewegung zum Cowboyhut der Berner Schreinerin und fügt hinzu: «Ich mag individuelle Frauen.»

Die neue Staffel «Bauer, ledig, sucht...» startet am Donnerstag, 25. Juli, um 20:15 Uhr auf 3+.

Alles zu «Bauer, ledig, sucht...» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant