«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» Thomas, Katy & Peer kämpfen um Krone!

Tag 15 im australischen Dschungel: Katy redet über ihren Selbstmordversuch, Peer zeigt sich - wenn auch unfreiwillig - nackt und Jay folgt Indira.

Nach ihrer Abwahl am Donnerstagabend muss sich Indira verabschieden. Ein letztes Mal küsst sie ihren «Schatz» Jay - das Liebespaar muss sich trennen. Draussen werden ihr im Gespräch mit ihrer Schwester wohl die Augen geöffnet. Erstmals stellt Indira Jays Ehrlichkeit in Frage. «Ich habe nichts inszeniert», sagt sie unter Tränen und will die «Sache» nach Jays Auszug mit ihm persönlich klären. Unterdessen kehrt dieser - ob gespielt oder nicht, bleibt nach wie vor ungeklärt - traurig und geknickt ans Lagerfeuer zurück. Doch RTL beziehungsweise der Dschungel bringt gute Laune zurück und ruft zur vorletzten Dschungelprüfung, Khan und Katy treten an.

Im «Dschungelmemory» sollen sie Köpfchen beweisen. Wer sich die Symbole nicht merken kann, verpasst seinem Gegenüber eine Ladung unangenehmer Masse. Unterdessen machen sich die zwei im Camp verbliebenen Kandidaten Thomas und Peer auf zur Schatzsuche. Mit vollem Körpereinsatz müssen sie über stinkendem Wasser hängend, eine Nuss zerschlagen. Sowohl Jay und Katy als auch Thomas und Peer kehren mit zwei Sternen beziehungsweise Tequila, Salz und Zitrone zurück.

Am zweitletzten Tag im Dschungel ziehen zwei Stars blank: Während Peer im Teich seine Badehose verliert, schildert Katy ihr bewegtes Leben, offenbart, dass sie suizidgefährdet war und spricht wohl die wahrsten Worte während der ganzen Show: «Wann werden wir sonst Stars genannt, wenn nicht hier im Dschungel?!»

Mit grosser Spannung wird die Final-Verkündung von Sonja Zietlow und Dirk Bach erwartet: Die Finalisten heissen Peer, Katy und Thomas, Jay verlor in den letzten Tagen stark an Beliebtheit und muss am Freitagabend definitiv adieu sagen.

Alle News aus dem australischen Dschungel - täglich auf SI online.

Auch interessant