«Der Bachelor» Trotz bestandener Mutprobe: Georgina ist raus

Es nützte alles nichts. Obwohl sich Lästermaul Georgina für den Bachelor 215 Meter in die Tiefe stürzte, musste sie am Mittwochabend ihre Koffer packen. Ebenfalls keine Rose von Paul Janke erhielten Jinjin und Annabel.

Sein bester Freund ist extra aus Deutschland angereist, um Paul Janke, 30, bei seiner Entscheidung zu helfen. Und Daniel fand nach Einzelgesprächen mit den Single-Damen klare Worte: Sissi und Anja seien bereits in den Bachelor verknallt, Jinjin  habe wohl einfach einen schlechten Tag und Georgina sei definitiv noch zu jung, sagte Kumpel Daniel. Paul hat sich seine Festellungen zu Herzen zu genommen. Jinjin, Georgina und Annabel übergab er in der fünften Folge vom Mittwochabend keine Rose - sie mussten die Bachelor-Villa in Südafrika verlassen.

Cool wie immer nahm Georgina die Abfuhr hin. «I don't care», meinte sie. Doch die Enttäuschung dürfte grösser gewesen sein, als sie zugeben wollte: Endlich hatte die Lästerschwester Gefallen am Junggesellen gefunden, ihm das auch offenbart. Zudem hat sie sich beim Einzeldate kurz zuvor mächtig ins Zeug für ihn gelegt und ist mit ihm von der höchsten Bungee-Jump-Brücke der Welt springen gesprungen - 215 Meter in die Tiefe. Alles vergebens, der Schlachtplan des Rotschopfs ging nicht auf.

WEITERE HIGHLIGHTS DER FÜNFTEN SENDUNG

  • Beim Gruppendate in der Wüste kam es zu einem Unfall: Paul fuhr seinen Squad so schnell, dass er und Mitfahrerin Katja stürzten. Sie klemmte sich ihren Fuss im Fahrzeug ein - und konnte nur dank der Hilfe des RTL-Teams aus der misslichen Lage befreit werden.
  • Die blauen Flecken waren jedoch rasch vergessen. Nach dem Zwischenfall nutzte Katja die Dünen als Catwalk und räkelte sich vor Paul im Sand. «Man kann auch übertreiben», kritisierte er und machte sich über seine Verehrerin lustig. Später erklärte er der gekränkten Kandidatin: «Du hast das eigentlich gar nicht nötig!»
  • Jinjin legte sich mit Natalie an. «Was hast du für ein Problem mit mir?», wollte sie von ihr wissen und hakte immer wieder nach. Natalie liess sich nicht auf die Konfrontation ein, erhielt gar Rückendeckung von Anja. «Dann lässt du mich bitte in Zukunft komplett in Ruhe!», schnauzte Jinjin. «Und du wirst kein einziges Wort mehr in meiner Gegenwart erwähnen.» Eine leichte Aufgabe für Natalie, musste Jinjin doch kurze Zeit später ihre Koffer packen.

Neben Natalie dürfen Sissi, Anja und Katja weiterhin um Pauls Herz kämpfen. In der nächsten Sendung wird's ernst: Der Bachelor fliegt mit den vier verbliebenen Frauen zurück nach Deutschland, um deren Familien kennen zu lernen. Dabei entpuppt sich gemäss Vorschau eine Zusammenkunft als Reinfall.

Wie es bei Paul Janke und den vier verbliebenen Damen weitergeht, sehen Sie am Mittwoch, 8. Februar 2012, um 21.15, Uhr bei RTL.

Alles zur Kuppelsendung rund um Paul Janke finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant