«Ich bin ein Star - holt mich hier raus!» Überraschung: Frank Mathée ist raus!

Weder Zicke Sarah noch der bisher fast unsichtbare Schwimmer Thomas müssen den Dschungel verlassen. Als erster Kandidat wird Frank Mathée von den TV-Zuschauern nach Hause geschickt.

Jetzt geht's los: Ab sofort muss täglich ein Star den australischen Urwald verlassen - der erste am Freitagabend. Die TV-Zuschauer entscheiden, welcher Kandidat nach Hause geschickt wird. Auch in Sachen Dschungeprüfung werden die Karten neu gemischt: Ab sofort bestimmen die Bewohner untereinander, wer die Sterne holen soll. Und eines steht zumindest für Jay Khan, 28, bereits fest: «Sarah, ab jetzt muss du keine Prüfung mehr machen, wir wollen essen.»

Doch vor der Schonfrist muss Dschungelzicke Sarah Knappik, 24, noch einmal antraben. Zwar tritt sie die Prüfung an, holt aber lediglich vier Sterne - drei davon mit Hilfe von Thomas Rupprath, 33.

Mit Spannung erwartet das Camp die Verkündung des Telefonvotings. Hochzeitsplaner Frank Mathée, 43, muss den Dschungel verlassen. Und das obwohl er erst einen Tag zuvor erfolgreich einen Schatz ins Camp geholt hat. Eigentlich wäre Gitta Saxx gerne gegangen, wie sie kurz vor der Entscheidung mitteilte. Und die Campbewohner hätten sowieso einstimmig eine Person rausgewählt: Dschungelzicke Sarah.

Auch interessant