«GNTM» Umstyling: Heidi Klum schwingt den Rasierer

Heidi Klum zeigt wenig Erbarmen, wenn es um den neuen Look ihrer 25 «Germany's Next Topmodel»-Kanditatinnen geht. Vor allem die Asiatin Sihe musste Haare lassen. Amelie hingegen kam um den Glatzkopf in letzter Sekunde herum. SI online zeigt Ihnen die Bilder vom Umstyling.

Für die 25 «Germany's Next Topmodel»-Kandidatinnen ging's in der zweiten Folge nach London. Nach einem Shooting in einer typisch britischen Telefonkabine - wohl gemerkt vier Mädels in einer Zelle - rief Model-Mama Heidi Klum, 37, zum Umstyling. Wer sich im Business behaupten wolle, müsse vor allem Mut zur Veränderung beweisen, betonte die Deutsche.

Vor allem ein zu grosses Mundwerk hatte zunächst Amelie. Die 16-Jährige, die vor eineinhalb Jahren zum letzten Mal zum Coiffeur ging und ihre Haare seit sechs Jahren wachsen liess, prahlte heraus, nichts gegen eine Glatze oder einen Millimeterschnitt einzuwenden haben. Heidi zückte schliesslich auch den Rasierer, zeigte aber schliesslich Erbarmen. «Ich bin ja auch kein Unmensch.»

Sehen Sie sich in unserer Bildergalerie das Ergebnis jener Kandidatinnen an, die Heidi zum Coiffeur schickte.

Auch interessant