1. Home
  2. People
  3. ...und weitere People-News des Tages

Rafael Beutl und Belinda Lenart Bachelor-Finale 2014
Bachelor-Belinda sucht eine Bleibe in der Schweiz...
...und weitere People-News des Tages
5

Bachelor-Kandidatin Belinda Lenart sucht eine Wohnung in der Schweiz, Mariah Carey übernimmt Celine Dions Job und die Schweiz nimmt nun doch an der Miss-Universe-Wahl teil. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind.

Rafael Beutl und Belinda Lenart Bachelor-Finale 2014
Mit Rafael Beutl, 29, hats zwar nicht geklappt, trotzdem kehrt Bachelor-Gewinnerin Belinda Lenart, 28, in die Schweiz zurück. Drei Jahre lebte die Make-up-Artistin in Berlin, nun sucht sie eine Wohnung in der Heimat. «Ich möchte nach Zürich ziehen, wo meine beruflichen Chancen grösser sind als in Bern», sagt sie dem «Blick». Berlin sei zwar eine sehr aufregende Stadt, aber sie wolle nicht mehr von der Hand in den Mund leben. «Jetzt wünsche ich mir Sicherheit. Ich möchte ja einmal eine Familie gründen.» Tilllate.com
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Des einen Leid ist des anderen Freud. Während Celine Dion, 46, ihre kommenden Las-Vegas-Shows abgesagt hat, weil sie sich um ihren kranken Mann René Angélil, 73, kümmern will, springt Mariah Carey für die Sängerin ein. In der Talkshow von Ellen DeGeneres, 56, erklärt die 44-Jährige, dass sie ab Mai ihre erste eigene Show im noblen Hotel Caesar's Palace bekommen wird. «Das ist etwas ganz Spezielles für mich und ich hoffe, die Fans werden begeistert sein», so die Diva. schweizer-illustrierte.ch
Jochen Hülder Manager Die Toten Hosen tot
Die Bandmitglieder der Toten Hosen sind bestürzt. «Wir trauern um Jochen Hülder. Nach längerer schwerer Krankheit ist gestern Nacht unser enger Freund und Manager verstorben», schreiben Andi, 52, Breiti, 50, Campino, 52, Kuddel, 50, und Vom, 50, auf ihrer Facebook-Seite. Vor wenigen Monaten wurde bei Hülder Magenkrebs diagnostiziert, wie Spiegel.de schreibt. Am Donnerstag verlor er im Alter von 57 Jahren den Kampf gegen die Krankheit. Er hinterlässt eine Frau, eine Tochter und die Band, für die er 33 Jahre lang verantwortlich war. Getty Images
Zoé Metthez Miss Universe Kandidatin für die Schweiz
Laetitia Guarino, 22, ist die «Miss mit Herz», weshalb die Miss-Universe-Wahl nicht zu ihrem Image passt. Auftritte für karikative Zwecke stehen im Vordergrund. Die Schweiz kann trotzdem auf den Sieg hoffen. Für die «Princess of Switzerland» springt nämlich Ex-Vize-Miss-Neuchâtel Zoé Metthez, 20, ein, wie «20 Minuten» berichtet. «Ich denke, sie hat sehr gute Voraussetzungen, diese Wahl zu gewinnen», sagt François Matthey, Ex-Organisator der Miss-Neuchâtel-Wahl und Förderer von Zoé. Am 25. Januar wird sich zeigen, ob die Schönheit mit dominikanischen Wurzeln eine Chance gegen ihre Konkurrentinnen hat. Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Michele Hunziker macht sich grosse Sorgen um ihre älteste Tochter. Am 5. Dezember wurde sie nämlich volljährig. «Aurora ist jetzt 18 und stellt sich erstmals dem wirklichen Leben - wenn sie ausgeht, bin ich jedes Mal besorgt», so die 37-Jährige laut Bunte.de zum italienischen Magazin «Diva e Donna». Doch nicht nur um ihre Erstgeborene hat die Moderatorin Angst, auch Sole, 1, will sie beschützen. «Sole hat gerade angefangen zu laufen, und in ein paar Wochen werde ich wieder Mutter einer Tochter. Ich hoffe, dass meine Töchter vor allen Gefahren geschützt sind und zu Frauen werden, die sich selbst verwirklichen.» schweizer-illustrierte.ch