1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Estelle von Schweden kommt in die Vorschule
Prinzessin Estelle & Co.
Und übrigens...
8

...war Prinzessin Estelle am Montag zum ersten Mal in der Spielgruppe, steht die Crew des neuen «Heidi»-Films fest und Boris Becker sieht ein, dass seine umstrittene Autobiografie ein Fehler war. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind. 

Estelle von Schweden kommt in die Vorschule
Der Montag, 25. August, ist ein aufregender Tag für die schwedische Prinzessin Estelle! Es ist der erste Tag in der Spielgruppe für die zweijährige Tochter von Kronprinzessin Victoria, 37, und Prinz Daniel, 40. Ihre Eltern begleiteten sie morgens in die Kindertagesstätte «Äventyret» in der Gemeinde Danderyd, etwas ausserhalb von Stockholm. Dabei handelt es sich um eine Art Wald-Chindsgi, in der die Kinder möglichst viel Zeit draussen verbringen - genau das Richtige für die quirlige Prinzessin. Getty Images
Sasha hatte Haartransplantation
Da soll mal einer sagen, Männer seien nicht eitel. Sänger Sasha, auch bekannt als Dick Brave, gibt jetzt zu, sich einer Haartransplantation unterzogen zu haben. Gegenüber Bild.de sagt der 42-Jährige: «Zuerst hab ich mich im Netz schlau gemacht, dann bei der Klinik informiert und es kurzerhand einfach gemacht, ohne weiter darüber nachzudenken.» Er habe geahnt, dass sein Haupthaar höchstens noch fünf Jahre gut aussehen würde. Also scheute er sich nicht vor dem Eingriff, auch wenns nicht ganz angenehm war. «Eine Woche lang sah ich dann aus wie ein Boxer nach seiner schlimmsten Niederlage, aber das ging auch vorbei. Ausserdem habe ich die aufopfernde Pflege meiner Freundin sehr genossen.» Getty Images
Heidi Film Anuk Steffen, Bruno Ganz, Quirin Agrippi
Die Dreharbeiten für den neuen «Heidi»-Film haben begonnen. Aus 400 Bewerberinnen hat sich die neunjährige Anuk Steffen (l.) durchgesetzt und die Hauptrolle ergattert, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Jetzt steht sie gemeinsam mit dem Schweizer Schauspieler Bruno Ganz, 73, der ihren Grossvater, den Alpöhi, verkörpert, vor der Kamera. Den Geissenpeter spielt der 13 Jahre alte Quirin Agrippi. Noch bis Ende Oktober soll gedreht werden. Bis der Film in die Kinos kommt, dauert es aber noch eine Weile: Der Kinostart ist auf Anfang 2016 geplant. Walter Wehler / Zodiac Pictures
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Er hat in «Jurassic Park» gespielt und als Regisseur von «Ghandi» acht Oscars eingeheimst. Jetzt ist der britische Schauspieler und Regisseur Sir Richard Attenborough im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte sein Sohn gegenüber «BBC» mit. Genauere Angaben zur Todesursache wollte er allerdings nicht bekanntgeben. «Er machte der Welt ein Geschenk mit der gefühlvollen Verfilmung von ‹Ghandi› und er war der perfekte Mann um in ‹Jurassic Park› als John Hammond die Dinosaurier zum Leben zu erwecken», sagt Berufskollege Steven Spielberg. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Mit seinem Buch hat Tennis-Legende Boris Becker ganz schön provoziert. Seine Ex-Frau Barbara Becker, 47, und die Ex-Verlobte Alessandra Pocher, 31, bekamen unter anderem ihr Fett weg. Dabei wollte er das gar nicht, wie der 46-Jährige im Gespräch mit dem «Spiegel» gesteht: «Ich gebe zu, ich habe andere Reaktionen auf das Buch erwartet. Im Nachhinein muss ich sagen: Das Buch war ein Fehler.» Und setzt gleichzeitig zum Rundumschlag an: «Komischerweise sind diejenigen, die mich ständig dafür kritisieren, die Schlimmsten. Die schliessen von ihrem traurigen Leben auf das anderer. Die sollen mich doch in Ruhe lassen.» schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Kaum ist die Trennung von Nick Cannon, 33, und Mariah Carey, 44, bestätigt, geht auch schon der Rosenkrieg los. Wie es jetzt heisst, will der Komiker um das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen Zwillinge Monroe und Moroccan, 3, kämpfen. Wie Vertraute von Cannon gegenüber Tmz.com berichten, zweifle er am Geisteszustand seiner Noch-Ehefrau und deren Qualitäten als Mutter. So habe sie beispielsweise einen Wachdienst engagiert, um Frauen von ihrem Mann fernzuhalten. Schon jetzt hätten die Kinder seelische Störungen, seit sie allein mit ihrer Mutter seien. schweizer-illustrierte.ch
Heidi Klum isst Burger (Instagram) Shitstorm
Topmodel Heidi Klum macht mal wieder mit einem Instagram-Bild von sich reden. «Lange Nacht... Frühstück für Champions», schreibt die 41-Jährige zu ihrem Foto. Aber wird die zierliche Model-Mama auch wirklich in den fetten Burger reinbeissen? Ihre Fans zweifeln daran. Während Klum mit dem Schnappschuss den ewigen Vorwürfen, sie sei zu mager, entgegenwirken will, löst sie nun genau das Gegenteil aus. «Wie viel bezahlt McDonalds dafür, dass du so ein Bild postest?» oder «Als würde SIE das essen», lauten die bösen Kommentare. Viel besser kommt hingegen... Via Instagram
Rocco Stark & Kim Gloss feiern
...der neuste Schnappschuss von Rocco Stark an. Der 28-Jährige hat auf Instagram ein Foto von sich und seiner Ex-Freundin Kim Gloss veröffentlicht. Es zeigt die beiden eng tanzend am 22. Geburtstag der Sängerin. «Da soll nochmal jemand sagen wir verstehen uns nicht! Happy B-Day, es war grandios!!!», kommentiert Stark das Bild. Und auch wenn Rocco den Hashtag #bestfriendsforlife dazuschreibt, so wittern seine Fans bereits ein Liebes-Comeback. «Rocco, dein Blick sagt doch alles», schreibt ein User. Und ein anderer wünscht: «Mensch, versucht es doch nochmal miteinander.» Via Instagram