1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
George Clooney & Co.
Und übrigens...
6

...möchte George Clooney «zuhause» am Comersee heiraten, küsst Robbie Williams jeden Morgen den Babybauch seiner Frau und in der neuen Flirt-Show «Next, Please!» ging hinter den Kulissen ganz schön die Post ab. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Die Meldung, dass der ewige Junggeselle George Clooney heiraten wird, hat die Frauenwelt Ende April schwer überrascht. Jetzt sind einige neue Details zur Eheschliessung bekannt geworden. Angeblich möchte der 52-jährige Schauspieler den Bund der Ehe mit seiner Freundin Amal Alamuddin, 36, an einem ganz besonderen Ort schliessen: am Comersee. Meldungen zufolge berichtet ein Insider gegenüber dem «People»-Magazin: «Seit George das Grundstück am Comersee gekauft hat, scherzt er, dass es die absolut perfekte Location für eine Hochzeit wäre - er hätte nur nie gedacht, dass es mal seine eigene sein würde.» Auch der Trauzeuge stehe schon fest. Clooney soll angeblich seinen besten Kumpel Rande Gerber, 52, den Ehemann von Cindy Crawford, 48, gefragt haben. «Es wird eine ziemlich aufwendige Angelegenheit», will die Quelle wissen. schweizer-illustrierte.ch
Skandal bei Flirtshow «Next Please» auf RTL 2
Am Montagabend startet um Punkt 17 Uhr eine neue Flirtshow auf RTL2. Doch so harmlos wie «Der Bachelor» oder «Catch the Millionaire» ist die nicht! Denn in «Next, Please!» soll - inbesondere hinter den Kulissen - ganz schön die Post abgegangen sein. Gegenüber Bild.de verrät einer der Teilnehmer, dass viele der Kandidaten und auch Crew-Mitglieder fast rund um die Uhr betrunken gewesen seien und bereits nach zwei Tagen sei die ganze Show ausser Kontrolle geraten. «Ein Mädchen hatte mit fünf Männern gleichzeitig Sex. Sie stöhnten die ganze Nacht. Später kam heraus: Sie kannte nicht einmal alle Namen der Jungs.» Eine andere Kandidatin habe von einem Notarzt beruhigt werden müssen, nachdem sie eine «Wunderpille» eingeworfen hatte und zudem sei pausenlos gekokst worden. Auch eine Schlägerei habe es gegeben. «Ich habe selten so prollige Leute gesehen», behauptet der Insider. Im Fernsehen soll das alles aber nicht zu sehen sein. Schade, eigentlich... obs / RTL II
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Am Wochenende begeisterte Robbie Williams, 40, seine Fans in Ischgl. Die anwesenden 25'000 Fans jubelten dem Sänger zu - doch ob sie ihm damit auch gleich zu seiner zweiten Vaterschaft gratulierten? Immerhin ist für seine einjährige Tochter Theodora Rose ein Geschwisterchen unterwegs. Gegenüber «Bild am Sonntag» verriet Robbie, dass seine Frau Ayda, 34, und Teddy in Österreich mit dabei sind. Zudem schwärmte er davon, wie glücklich die ganze Familie über die Schwangerschaft sei. Deswegen küsse er auch jeden Morgen nach dem Aufwachen den schwangeren Bauch seiner Liebsten. Weiter verriet der smarte Engländer, dass nach dem zweiten Kind nicht unbedingt Schluss ist. «Ayda möchte noch viele Kinder. Da werde ich mich wohl unterordnen müssen.» schweizer-illustrierte.ch
GNTM-Finalistinnen Jolina, Ivana, Stefanie
Es war ein langer und steiniger Weg für die Kandidatinnen von «Germany's Next Topmodel». Aus 15'000 Teilnehmerinnen konnten sich drei Mädchen fürs Finale am 8. Mai 2014 qualifizieren. Jolina, 17, Ivana, 18 und Stefanie, 17, werden in der grossen Live-Show am kommenden Donnerstag den Sieg unter sich ausmachen. Damit bestätigen sich die Gerüchte, die bereits seit einer Woche die Runde machen. Am Sonntag mussten sich im Halbfinale Drama-Queen Aminata, 18, Zuschauer-Liebling Betty, 18, und Zicke Nathalie, 16, verabschieden. Besonders Letztere weinte bittere Tränen - war sie sich doch sicher, besser als die Konkurrenz zu sein. Instagram Montage
Jennifer Lawrence ist sexiest Woman alive (FHM)
Heiss, heisser, Jennifer Lawrence! Die Schauspielerin ist vom Männermagazin «FHM» zur «Sexiest Woman Alive» gekürt worden. Damit lässt sie Männerträume wie Scarlett Johansson, 29, oder Beyoncé, 32, hinter sich. Ob sich die 23-Jährige überhaupt über diese Ehrung freut? Immerhin ist sie ja dafür bekannt, sich im Rampenlicht nicht sonderlich wohl zu fühlen. Gar von einer einjährigen Auszeit ist die Rede. Filmproduzent Harvey Weinstein, 61, verkündete jüngst gegenüber Thesun.co.uk: «Sie wird eine Pause von rund einem Jahr einlegen, und das hat sie sich verdient.» Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Die Tennis-Welt trauert um eine junge Sportlerin: Die erst 30-jährige Elena Baltacha ist am Sonntag gestorben. Vor rund einem Monat gab die Engländerin bekannt, dass sie an Leberkrebs leidet - jetzt hat sie den Kampf gegen die tückische Krankheit verloren. Das teilt ihre Familie verschiedenen Medienberichten zufolge mit. «Wir sind unendlich traurig über den Verlust unserer wunderschönen, talentierten und tapferen Bally», schreibt ihr Mann in einer Mitteilung. «Sie war eine so wunderbare Person. Sie hat so viele Menschen mit ihrer Art, ihrer Wärme und ihrer Liebeswürdigkeit berührt.» Elena Baltacha war während rund zehn Jahren die Nummer eins der britischen Frauen. Im November 2013 gab sie ihren Rücktritt bekannt. schweizer-illustrierte.ch