Die People-News des Tages im Überblick George Michael rauchte 25 Joints pro Tag

Peer Kusmagk, seine Freundin Janni und ihr ungeborenes Baby kriegen eine TV-Show, Nicki Minaj zeigt Herz und George Michaels Ex-Freund Kenny Goss offenbart traurige Fakten. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind. 

1. George Michael konsumierte Crack, Kokain und Gras

Am 25. Dezember 2016 verstarb er im Alter von 53 Jahren. Die offizielle Todesursache von George Michael lautet Herzversagen. Dass der Musiker aber jahrelang gegen seine Drogensucht ankämpfte, ist ein offenes Geheimnis. Nun hat Ex-Freund Kenny Goss, der von 1996 bis 2009 mit George zusammen war, in einem emotionalen Interview mit «The Sun» traurige Fakten offenbart. «Als wir uns kennenlernten, rauchte George ab und zu Marihuana», erinnert sich der 58-Jährige. Der Konsum sei schnell eskaliert. «Irgendwann brauchte er 25 Joints am Tag.» Es folgten Crack und Kokain. Kenny selber hatte zu dieser Zeit eigene Probleme: «Ich trank zu viel Alkohol.»

George Michael Kenny Goss
© Dukas

Waren 13 Jahre liiert: George Michael und Kenny Goss. Dieses Bild zeigt die beiden im Londoner Nachtleben.

2. Nicki Minaj hat die Spendierhose an

Coole Aktion von Nicki Minaj. Nachdem ein Student die Rapperin auf Twitter aus Spass um Geld für seine Studiengebühren anpumpte, zeigte sich die 34-Jährige von ihrer grosszügigen Seite. Sie sicherte nicht nur dem armen Tropf, sondern total 30 Studenten ihren finanziellen Zustupf zu. Die ersten Glücklichen haben das Geld schon überwiesen bekommen. Wir applaudieren!

3. Eigene TV-Serie für Peer Kusmagk 

Kennengelernt haben sie sich vor elf Monaten. Und zwar in der Nacktdating-Show «Adam sucht Eva» auf RTL. Jetzt erwarten Peer Kusmagk, 41, und seine Janni Hönscheid, 26, bereits das erste gemeinsame Baby. Nun hat sich RTL2 die Rechte an einer Reality-Serie über die Schwangerschaft des Promi-Paares gesichert. Ein Sprecher zu bild.de: «Wir befinden uns aktuell in Produktion einer Dokusoap mit Janni und Peer, die noch in diesem Jahr auf Sendung geht.»

 

Unser erstes und letztes Ostern zu Zweit Wir wünschen Euch ein tolles Fest! #happyeaster #sonntag #Ostern #überraschungsei

Ein Beitrag geteilt von janniundpeer (@janniundpeer) am

4. Miley soll jetzt clean sein

Eine ganze Weile war es nun still um Miley Cyrus. Nun gibt sich die Skandalnudel gegenüber Billboard.com so erleuchtet wie noch nie: «Ich habe seit drei Wochen kein Gras geraucht – so lange wie noch nie», sagt die 24-Jährige. «Ich nehme keine Drogen, ich trinke nicht, ich bin jetzt vollkommen clean.» Die nackte Wahrheit oder eine PR-Offensive für ihre neue Single «Malibu», die am 11. Mai erscheint? Wir sind gespannt.

VMA2 2015 Highlights Miley Cyrus
© Keystone

5. Emma Watson ist jetzt «bester Schauspieler»

Grosse Ehre für Emma Watson. Im Rahmen der MTV Movie & TV Awards wurden am Sonntag in Los Angeles zum ersten Mal Auszeichnungen unabhängig vom Geschlecht verliehen. So durfte sich Watson als erste Artistin überhaupt über den Titel «Bester Schauspieler» freuen. Wir gratulieren der 24-Jährigen zu einem Preis, wie er in genderfluiden Zeiten wie den heutigen nicht moderner sein könnte.

Emma Watson bei Vanity Fair Shooting
© Vanity Fair
Auch interessant