1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Heidi Klum und die Christbäume
Heidi Klum & Co.
Und übrigens...
8

...hamsterte Heidi Klum beim Christbaum-Kauf, lästert Bachelor-Kandidatin über Vujo Gavric und soll Schlagerkönig Michael Wendler ins Dschungelcamp ziehen. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.      

Heidi Klum und die Christbäume
Es weihnachtet sehr! Bei Heidi Klum, 40, wird das Fest der Liebe gross geschrieben. Jedes ihrer vier Kinder - Leni, Lou, Henry und Johan - bekommt dieses Jahr seinen eigenen Christbaum ins Zimmer gestellt, verrät das Topmodel gegenüber People.com. Unter den Bäumen liegt jeweils ein Einrad. Und über was darf sich ihr Liebster Martin Kirsten freuen? Über nichts Konkretes. Aber: über Zeit mit Heidi sowie ein Wochenende in einem coolen Hotel am Strand oder in Las Vegas. via Twitter
Der Bachelor Staffel 2: Rückblick Folge 7
Im Nachhinein kann man das ja immer sagen! «Ich bin richtig froh, dass ich von Vujo keine Rose mehr», sagt die Bachelor-Drittplatzierte Samira, 21, in der «Blick»-Zeitung. Der TV-Junggeselle habe zwei Gesichter: In Thailand sei er charmant und liebenswert gewesen, zurück in der Schweiz habe er dann seine unschönen Seiten gezeigt. Dass sich Vujo Gavric, 27, noch während der Sendezeit mit anderen Frauen amüsierte, hätte sie sich an Michaelas Stelle nicht gefallen lassen. «Das finde ich völlig daneben.» 3+
Vero Salatic mit seiner Frau Slavica, Sohn Mateja und Tochter Anastasia
Noch ein Baby für den GC-Captain Vero Salatic, 28m,. Der Fussballer ist zum dritten Mal innerhalb von zwei Jahren Vater geworden. Seine Frau Slavica brachte am Mittwoch, um 7.37 Uhr, einen Jungen zur Welt. Nikolaj - «Weihnachtsmann» - mass 52 Zentimeter und wog 3970 Gramm bei der Geburt: «Ein grosser, starker Bub», sagt der frischgebackene Papa gegenüber Blick.ch. Damit haben Mateja (l.), 2, und Anastasjia, 1, ein Geschwisterchen bekommen RDB/SI/Remo Nägeli
Kim Basinger Premiere
Wie die Tochter, so die Mutter? Kim Basinger bekommt mit ihren 60 Lenzen einen Modelvertrag bei der gleichen Agentur wie ihre 18-jährige Tochter Ireland Baldwin. «IMG» hat die Schauspielerin nun in iher Kartei - nebst Supermodels wie Candice Swanepoel oder Kate Upton. «Wir sind stolz darauf, mit so einer besonderen und talentierten Schauspielerin wie Kim Basinger zusammenzuarbeiten», lässt das Unternehmen ausrichten. Es ist wohl nicht die Natürlichkeit, mit der die 60-Jährige punkten konnte. Denn kürzlich erschien sie ziemlich erstrafft bei der Premiere zum Film «Zwei vom alten Schlag». Getty Images
Dylan Penn auf dem Roten Teppich
Seit der Trennung von Kristen Stewart, 23, wird Robert Pattinson, 27, eine Affäre nach der anderen nachgesagt. Das Gerücht über ein Techtelmechtel mit Dylan Penn - der Tochter von Hollywood-Star Sean Penn - hielt sich jedoch über Wochen. Im Interview mit dem «GQ»-Magazin machte die 22-Jährige reinen Tisch, als sie auf Männer angesprochen wird: «Reden wir hier über Rob? Das war wirklich merkwürdig für mich. Aber irgendwie auch lustig, weil es nämlich totaler Quatsch ist.»   Getty Images
Terry Richardson getrennt von Audrey Gelman
Terry Richardson bekommt sie alle vor seine Linse - hauptsächlich mit viel nackter Haut. Auf die seiner Freundin muss der Star-Fotograf aber künftig verzichten: Das Hipster-Paar Nummer eins soll sich getrennt haben, berichtet Pagesix.com. Mit der Pressesprecherin Audrey Gelman, 26, war der 48-Jährige drei Jahre lang liiert. Getty Images
Michael Wendler auf der Bühne
Es dauert nicht mehr lange, bis es wieder heisst: «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Das Dschungelcamp geht am 17. Januar in die nächste Runde. Und je näher die Ekel-Show rückt, desto mehr Kandidaten der Promi-Kategorie C werden bekannt. So soll Schlagersänger Michael Wendler, 41, schon bald im australischen Dschungel Prüfungen absolvieren. Gegen eine Mega-Gage zur Entschädigung, wie Bild.de schreibt. Über 80'000 Euro soll der König des Schlagers einstreichen. Getty Images
Harald Schmidt
Eine Ära geht zu Ende: Die Late-Night-Show von Harald Schmidt, 56, wird nächstes Jahr eingestellt. Am 13. März flimmert die «Harald Schmidt Show» zum allerletzten Mal über den Bildschirm, der Sender Sky wirft sie nach Vertragsende aus dem Programm. Wie der Talkmaster reagiert? «Okay», wird er gemäss einer Mitteilung laut Faz.net zitiert. 19 Jahre lief die Sendung im deutschen Fernsehen. Getty Images