1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Schweizer Illustrierte Fallback
Hugh Jackman & Co.
Und übrigens...
6

...wagt sich Hautkrebs-Patient und Hollywood-Star Hugh Jackman wieder an die Sonne, findet Sabia Boulahrouz nach dem Baby-Drama wieder langsam ins Leben zurück und sitzt bei Collien Ulmen-Fernandes diese Weihnachten das Geld locker. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.            

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Geübt haben sollen auch Victoria von Schweden und ihr Mann Daniel, 40. Sollte das Gerücht diverser schwedischer Medien stimmen, wird die 36-jährige Kronprinzessin ihrer Mutter Silvia anlässlich deren 70. Geburtstages am 23. Dezember ein ganz besonderes Geschenk machen. Die Rede ist - natürlich- von einem zweiten Enkelkind! Genauer genommen einem dritten, dann erst einmal ist Victorias jüngere Schwester Madeleine, 31, dran. Wir würden uns freuen, wenns stimmt. Estelle würde garantiert in den Jubel miteinstimmen. Denn dann würde die einjährige Prinzessin zukünftig die nötige Verstärkung beim vorweihnachtlichen Backen bekommen. Und das macht mit einem kleinen Geschwisterchen wesentlich mehr Spass als nur mit Mama und Papa.  schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Ist sie nicht angeblich mit Hollywood-Schauspieler Will Smith zusammen, er mit Topmodel Toni Garrn? Man blickt nicht so recht durch. Doch seit der Premiere ihres neusten Filmes «The Wolf On Wallstreet» streut Bild.de das Gerücht, der 23-jährige Co-Star Margot Robbie hätte ein Techtelmechtel mit Leonardo DiCaprio, 39. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ist das Gerede wahr oder eben nicht. Ins Beuteschema würde sie allerdings gut passen: blond, jung und schlank. Einfallslos, aber eben: genau sein Ding.  schweizer-illustrierte.ch
Und übrigens 19.12.13
Weil ihm die Politik derzeit wichtiger ist, will Boxer Vitali Klitschko seinen WM-Titel niederlegen. Als Führer der Ukrainischen Demokratischen Allianz für Reformen ist der 42-Jährige in seinem Heimatland zu sehr in politische Machtkämpfe eingebunden. Da sowieso keine Zeit für seinen liebsten Sport bleibt, kann er also getrost das Feld seinem 37-jährigen Bruder Wladimir überlassen. Sollte seine Polit-Karriere jedoch misslingen, könnte es sein, dass er noch einmal die wochenlange Schinderei im Trainingscamp auf sich nimmt. Für einen letzten grossen Kampf und das glorreiche Ende irgendeiner Karriere, schreibt Welt.de. Getty Images
Und übrigens 19.12.13
Die Weihnachtsgeschenke werden bei Collien Ulmen-Fernandes in diesem Jahr besonders grosszügig ausfallen. Das Landgericht in Köln hat der 32-jährigen Moderatorin nämlich rund 14'000 Franken wegen Persönlichkeitsverletzung zugesprochen. Das, weil der Düsseldorfer Schönheitschirurgen Massud Hosseini auf seiner Website mit ihrem Foto für Brustvergrösserungen geworben hat. «Von heute auf morgen haben Schauspielerinnen wie Collien Fernandes nach einer Brustvergrösserung eine wohl geformtere Brust und leben vielen Frauen ein perfektes Leben vor.» Schmerzensgeld wurde der Frau von Christian Ulmen, 38, laut Bild.de allerdings verweigert. Mit der Begründung: Die Werbung sei klein und lediglich 42 Mal angeklickt worden. Ausserdem hätte man ihre mögliche Brustvergrösserung mehrfach in den Medien diskutiert.  Getty Images
Und übrigens 19.12.13
Ja, wären wir an der Stelle von Ian Watkins, würden auch wir das Gesicht hinter einer Maske verstecken. Denn der ehemalige Sänger der Rockband Lostprophets gehört zum pädophilen Abschaum. Er ist der versuchten Vergewaltigung und in 13 anderen Fällen von Kindsmissbrauch schuldig gesprochen und deshalb zu 35 Jahren Haft verurteilt worden. Der Fall des 36-Jährigen hätte «eine neue Tiefe der Verdorbenheit», so das Urteil des Richters, zitiert auf Theguardian.com. Allerdings sind sechs Jahre der Haftstrafe zur Bewährung ausgesetzt... Getty Images
Kim Basinger hat Botox im Gesicht
Kaum hat sie Botox im Gesicht, läuft es bei Kim Basinger rund mit der Modelkarriere. Mit ihren 60 Jahren ergatterte sich die Schauspielerin einen Vertrag bei «IMG Models», der Agentur, die auch Tochter Ireland Baldwin, 18, betreut. Ob es demnächst ein Mutter-Tochter-Shooting gibt? Vorstellen könnte es sich der Hollywood-Star. Und auch das Töchterlein wäre gemäss Dailymail.co.uk nicht abgeneigt, mit ihrer Mutter zu arbeiten. «Sie sieht aus, als wäre sie in meinem Alter. Ihr Körper, ich schwöre, das ist beängstigend.» Getty Images