Promi-News Familie und Freunde trauern in Belp um Reine Katharina

Am Sonntag fand in Belp die Schweizer Trauerfeier für Katharina Paholo statt. Familie und Freunde nahmen Abschied von der Königin von Kamerun, die Mitte April in Afrika starb.

26. Juni: In einer öffentlichen Trauerfeier nahm gestern Sonntag die Schweizer Familie von Katharina Paholo, †52, Abschied, darunter Katharinas Mutter Margarita Hänni, 90, sowie Bruder Ruedi Hänni. Zahlreiche Freunde und Fans waren aus der ganzen Schweiz nach Belp gereist, um der Königin von Kamerun zu gedenken. Auf der Terrasse des Restaurant Puccini direkt am Bahnhof Belp sei ein Altar mit Fotos der Verstorbenen sowie Engelsfiguren und Kerzen errichtet worden, schreibt Blick.ch. Katharina Paholo starb am 20. April an Herzversagen und hinterliess ihren Mann Prinz Marcelin, 56, sowie den zwölfjährigen Sohn Sky. Bereits Mitte Juni wurde Paholo in Kamerun beigesetzt. Die Schweizer Angehörigen nahmen an der Trauerfeier in Kamerun nicht teil, die 'Festlichkeiten' nach afrikanischer Art seien nicht ihre Welt, erklärte Ruedi Hänni damals.

Reine Katharina Kamerun (SRF) auf Facbeook
© via Facebook.com

Katharina Paholo wanderte 2004 der Liebe wegen nach Kamerun aus. Am 20. April 2017 starb die Königin von Kamerun.

26. Juni: Bisher war sie vor allem als Co-Moderatorin im deutschen Fernsehen zu sehen. Jetzt erhält Michelle Hunziker eine eigene Show im ZDF, wie die «Bild am Sonntag» berichtet. Demnach soll die 40-Jährige eine vierstündige Schlagersendung mit Gästen wie Helene Fischer, 32, Beatrice Egli, 29, und Vanessa Mai, 25, moderieren. «Das grosse Schlagerfestival 2017» findet am 26. August in der Beach-Volleyball-Arena am Timmendorfer Strand in Deutschland statt. Ausgestrahlt wird die Sendung zur besten Zeit um 20:15 Uhr. Was für eine Ehre für La Hunziker! «Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Sendung. Das wird sicher ein grosser Spass», sagt sie zur «Bild am Sonntag». Hat die Italo-Schweizerin Erfolg, könnte die Sendung sogar in Serie gehen. Zuletzt sah man Hunziker als Moderatorin im ZDF vor drei Jahren in «Die grosse Überraschungsshow». Das Format wurde jedoch gleich wieder eingestellt. 2009 bis 2011 moderierte sie an der Seite von Thomas Gottschalk, 67, die Kult-Sendung «Wetten, dass...?».

Michelle Hunziker News nicht schwanger Kinder
© Geri Born

Grosse Ehre für Michelle Hunziker: Im August führt sie vier Stunden durch eine Schlagersendung im ZDF.

Heidi Klum lächelt trotz Fremdknutsch-Fotos von Vito

25. Juni: Eigentlich sollte sich Vito Schnabel die Paparazzi langsam gewöhnt sein. Seit drei Jahren ist der 30-Jährige inzwischen mit Heidi Klum, 44, liiert, ist fester Bestandteil der Klum-Familie und versteht sich auch mit Heidis Kindern hervorragend. Jetzt aber könnte es Ärger im Hause Schnabel/Klum geben. Wie die «Daily Mail» schreibt, ist der Kunsthändler am Freitagmorgen früh knutschend mit einer Unbekannten gesehen worden. Um 3.30 Uhr habe er mit einer Brünette ein Restaurant verlassen. Die zwei hätten 30 Sekunden lang geknutscht und seien dann zusammen in ein Taxi gestiegen. Sogar Fotos der Beiden zeigt die britische Boulevardzeitung. Wenigstens ging Vito Schnabel anschliessend alleine in sein Hotel, die Unbekannte sei zu einer anderen Adresse gefahren worden. Was wohl Modelmama Heidi Klum zu den Gerüchten und Fotos meint? Das Topmodel weilt zurzeit für Dreharbeiten in New York und liess sich gestern im hochgeschlitzten Leder-Rock nichts anmerken - wobei ihr Lächeln nicht ganz so überzeugend aussieht. Einen offiziellen Kommentar zu den Gerüchten gibt es bisher weder von Klum noch von Schnabel.

Heidi Klum New York Rock Body
© GettyImages

Wie steht es um Heidi Klum und ihren Freund Vito Schnabel? Trotz Fremdknutsch-Gerüchten liess sich Heidi Klum in New York nichts anmerken.

Daniel Hartwich wird zum zweiten Mal Vater

23. Juni: Im TV ist Daniel Hartwich fast schon omnipräsent: Erst vor wenigen Tagen ging die zehnte Staffel der deutschen «Let's Dance»-Ausgabe zu Ende, moderiert von Daniel Hartwich und Sylvie Meis, 39. Und auch als Dschungelcamp-Moderator hat sich der 38-Jährige bewährt. Privat aber weiss man fast nichts über Daniel Hartwich: Der «RTL»-Moderator hält sein Privatleben weitestgehend unter Verschluss. Jetzt aber ist eine freudige Nachricht durchgesickert: Wie die «Gala» erfahren haben will, soll Hartwichs Partnerin Hannah Hoelscher zum zweiten Mal schwanger sein. Das Paar ist seit 2009 zusammen. Ob es ein Mädchen oder einen Buben gibt, sei nicht bekannt. Kein Wunder: Nicht einmal das Geschlecht des ersten Kindes, das Ende 2014 zur Welt gekommen sein soll, wurde jemals publik.

Daniel Hartwich Moderator Instagram
© Dukas

Daniel Hartwich hält sein Privatleben grösstenteils unter Verschluss.

Brad Pitt unbemerkt in Zürich

22. Juni: Fast hätte es niemand gemerkt. Brad Pitt, 53, war heute Donnerstag in Zürich. Der Mediensprecher des Kunsthaus Zürich Björn Quellenberg bestätigt gegenüber «Blick»: «Brad Pitt hat sich die Sammlung des Kunsthauses angesehen. Er hat vorab eine private Führung von rund einer Stunde gebucht.» Kurz nach Türöffnung soll Brad Pitt einer der einzigen Besucher gewesen sein. Deshalb hat das wohl fast niemand mitgekriegt. Selfies mit dem Schauspieler kursieren zurzeit keine auf den sozialen Medien. Der Star ist gemäss Bericht schon wieder in seinem Privatjet abgereist.

Brad Pitt News Filme nach Trennung Angelina Jolie Red Carpet Marion Cottilard Fotos
© Getty Images

Brad Pitt war heute Donnerstag in Zürich. 

Tequila beschert George Clooney Milliarden-Segen

22. Juni: Das Getränk, welches man am ehesten mit George Clooney, 56, in Verbindung bringt, ist wohl der Espresso. Doch der Schauspieler hat es jetzt mit Alkohol geschafft, eine Milliarde Dollar zu verdienen. Clooney hat seine eigene Tequila-Marke Casamigos an die britische Firma Diageo verkauft. Den Brand gründete er zusammen mit seinem Freund Rande Gerber, 55, dem Ehegatten von Cindy Crawford, 51. Der Verkauf an Diageo ist ein enorm grosser Deal. So vermarktet Diageo unter anderem Johnnie Walker, J&B, Smirnoff und Guinness. Selbst der Oscar-Preisträger zeigt sich ob der Summe überrascht: «Hätte man uns vor vier Jahren gefragt, ob wir eine Milliarden-Dollar-Firma haben, dann hätten wir wohl nicht Ja gesagt», so Clooney in einer Mitteilung, die «CNN Money» zitiert. Der frischgebackene Zwillingsvater und sein Freund Rande Gerber wollen aber weiterhin mit der Firma verbunden bleiben. «Das beginnt mit einem Shot heute Abend. Vielleicht zwei», witzelt Clooney.¨

George Clooney Rande Gerber Casamigos Tequila
© Casamigos

In Festlaune: George Clooney und sein Geschäftspartner Rande Gerber stossen auf den erfolgreiche Verkauf ihrer Tequila-Marke an.

Der Grund für das Aus zwischen Sarah und Michal

21. Juni: Lange stand eine offizielle Bestätigung für die Trennung zwischen Sarah Lombardi, 24, und Michal T., 26, aus. Jetzt sagt ein Vertrauter von Michal gegenüber «OK!», dass wirklich Schluss ist und nennt auch den möglichen Grund dafür: Das öffentliche Leben der Sängerin. «Er wollte nur mit ihr zusammen sein, aber nicht in der Öffentlichkeit», so der Insider. Die Nase voll hatte Michal T. wohl, als es konkreter wurde mit einer angeblich geplanten TV-Doku über ihn und Lombardi. In Sachen Beziehung scheint Lombardi kein glückliches Händchen zu haben. Erst betrügt sie ihren Ehemann Pietro, 25, im vergangenen Oktober. Mit ihm hat sie auch den gemeinsamen Sohn Alessio, 2. Dann verlässt sie ihn für ihre Affäre Michal, und jetzt scheint dieser keine prominente Freundin zu wollen.

Sarah Lombardi Fotos Instagram ohne Michael Playboy
© Getty Images

Sie war Michal T. wohl zu berühmt. Sarah Lombardi ist wieder Single.

 

Ein zweites Meitli für Sandro Cavegn

Er bleibt der Hahn im Korb. In den frühen Morgenstunden ist Sandro Cavegn, 32, zum zweiten Mal Vater geworden. Die Frau des immer noch amtierenden Mister Schweiz hat die kleine Ella zur Welt gebracht. Über ihre kleine Schwester freut sich auch Amelie, 2, das erste Kind von Cavegn und seiner Iva, 32,. Wie ist es für den frisch gebackenen Papa, der einzige Mann im Haus zu bleiben? Auf Anfrage von SI online sagt er stolz und mit einem Lachen: «So gehts halt Männern, die gern Frauen haben!» Wir verstehen und gratulieren herzlich!

Sandro Cavegn zum zweiten Mal Papi Juni 2016
© zvg

Sandro Cavegn und seine Frau Iva sind am 21. Juni 2017 zum zweiten Mal Eltern geworden. Das Töchterchen hört auf den Namen Ella.

Pam will mit Vegan-Restaurant Assange befreien

21. Juni: Sie meint es wirklich ernst. Pamela Anderson, 49, ist gewillt, ihren geliebten Julian Assange, 45, zu befreien. Der australische Aktivist sitzt seit fünf Jahren in der ecuadorianischen Botschaft in London fest. Der ehemalige Computerhacker und Wikileaks-Sprecher wird in Schweden wegen Vergewaltigungsvorwürfen gesucht und geniesst in der Botschaft politisches Asyl. Die ehemalige «Baywatch»-Darstellerin hat sich in Assange verliebt, wie sie am Wochenende auf ihrer Webseite zugegeben hat. Und so will sie ihr Herzblatt rausholen: Pam eröffnet in Ramatuelle in Südfrankreich für 50 Tage lang ein veganes Restaurant, wie sie jetzt mitteilt. Zur Eröffnung lädt sie den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, 39, und dessen Gattin Brigitte, 64, höchstpersönlich ein. Beim veganen Dinner will Pam den Präsidenten dazu überreden, Assange Asyl zu gewähren. Na dann mal viel Glück!

Pamela Anderson in Cannes 2017, Gesicht Instagram
© Getty Images

Pamela Anderson im Liebesrausch: Sie will Julian Assange aus der ecuadorianischen Botschaft in London befreien.

Barry Gibbs als Vierjähriger missbraucht

20. Juni: Er hat 66 Jahre gebraucht, um es loszuwerden. Jetzt hat Barry Gibb, 70, in einem Radiointerview mit «Radio Times» offen über ein Missbrauchserlebnis in seiner Kindheit gesprochen. «Ein Mann versuchte mich zu missbrauchen, als ich etwa vier Jahre alt war», so das Bee-Gees-Mitglied. Was genau geschehen ist mag der Musiker nicht erzählen, aber er sagt: «Er hat mich nicht angefasst, aber andere Dinge sind passiert, und das auch anderen Kindern.» Besonders dramatisch für einen Vierjährigen: Polizisten weckten Gibb mitten in der Nacht auf und befragten ihn. Danach nahmen sie den Täter fest. Über die Geschehnisse habe der Sänger vorher nie gesprochen. Sie prägen ihn bis heute: «Wenn dir das nichts übers Leben lehrt, dann kann es gar nichts», so Gibb.

Barry Gibb Bee Gees Missbrauch Kindheit
© Getty Images

Barry Gibb enthüllt Kindsmissbrauch.

 

Oh là là, Paris Jackson strahlt wie nie!

19. Juni: Früher kannte man sie nur mit dunklen, lange Haaren oder überschminkten Smokey-Eyes im Punk-Style. Jetzt ist Paris Jackson, 19, kaum wiederzuerkennen: Mit einer frechen Kurzhaarfrisur und einem breiten Lächeln ist die Tochter des verstorbenen King of Pop auf dem Cover der australischen Vouge zu sehen. Besonders ihre stahlblauen Augen stechen hervor. Nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 2009 zog sich die damals 11-Jährige zurück. Machte später vor allem Schlagzeilen mit Drogen-Eskapaden und Ritznarben auf den Unterarmen als Folge von Depressionen. Heute scheint es ihr besser zu gehen. Auf Instagram schreibt sie, dass sie sehr dankbar für diese Gelegenheit ist.

Ist Madonna am Ende?

19. Juni: Madonna, 58, adoptierte erst Anfang des Jahres die Zwillinge Estere und Estelle aus Malawai. Das, obwohl sie bereits 4 Kinder hatte. Dass der Pop-Star sehr viel unter einen Hut bekommt und dabei immernoch fabelhaft aussieht, dafür wurde sie lange bewundert. Jetzt scheint es der Sängerin aber doch etwas viel geworden zu sein. Auf Instagram postete sie ein Bild, auf dem sie müde und abgekämpft aussieht und sich über ihre schlechte Frisur beklagt: «Die Arbeit einer Mutter ist nie erledigt. Sechs Kinder und viele Jobs = schreckliche Frisur.» Entspannung ist auch nicht in Sicht: Bald soll ihre Filmbiographie «Blonde Ambition» in die Kinos kommen. Hoffen wir, dass Madonna bis dann ihr Kräfte einteilen kann.

Ulrich Giezendanner hat geheiratet

18. Juni: Er ist als Polteri bekannt, hat aber auch eine sanfte Seite. Ulrich Giezendanner, 63, hat am Wochenende seine rund zehn Jahre jüngere Roberta Baumann in Zofingen geheiratet, wie die «Schweiz am Wochenende» berichtet. «Roberta ist meine grosse Liebe. Mit ihr den Bund der Ehe zu schliessen, bedeutet mir sehr, sehr viel», sagt der SVP-Nationalrat aus dem Aargau. Eingeladen war nur der engste Familien- und Freundeskreis. Den Heiratsantrag machte Giezendanner laut Bericht im vergangenen Dezember. Dafür habe sich der Transportunternehmer etwas ganz Romantisches überlegt: Er baute in einem Restaurant eine Bühne aus Paletten und dekorierte diese mit Strohballen. Darauf machte er seiner Roberta den Antrag, welche unter Tränen ja sagte. Geheiratet habe der Nationalrat vor allem auch aus religiösen Gründen: «Wir stehen beide zu unserem christlichen Glauben, deshalb wollen wir auch vor Gott den Bund des Lebens schliessen.» Die kirchliche Trauung findet im Juli im Tessin statt.

Ulrich Giezendanner Roberta Enkelin
© ZVG

Ulrich Giezendanner mit seiner Ehefrau Roberta Baumann und einer Enkelin.

Carrie Fishers Tod hatte drei Ursachen

17. Juni: Mit dem Tod von Carrie Fisher, †60, ging Ende 2016 ein trauriges Leben zu Ende. Berühmt wurde die Amerikanerin im Alter von 19 Jahren als Prinzessin Leia in der «Star Wars»-Saga. Nach ihrem Engagement für die erfolgreichen Filme verfällt die Schauspielerin der Alkohol- und Drogensucht. Zudem leidet Fisher unter einer bipolaren Störung. Ende 2016 stirbt die Legende an einem Herzstillstand. Jetzt berichtet die «Los Angeles Times», Fishers Tod hätte drei Ursachen gehabt: Eine Schlafapnoe, die Krankheit führt im Schlaf zu Atemaussetzern, eine Herzerkrankung und der Konsum mehrerer Drogen. Fishers Bruder Todd sagt gegenüber «People», der Obduktionsbericht überrasche ihn nicht. Carrie hätte ihr ganzes Leben lang unter der Drogensucht gelitten.

Carrie Fisher (daed) Bilder mit Tochter auf Twitter
© Dukas

Carrie Fisher ist Ende 2016 an einem Herzstillstand gestorben.

Drew Barrymore ist frisch verliebt

16. Juni: Im vergangenen Jahr liess sich Drew Barrymore nach knapp drei Jahren von Will Kopelman scheiden. Die Trennung machte der «Santa Clarita Diet»-Schauspielerin sichtlich zu schaffen: Bilder zeigten die Zweifachmama im Schlabberlock und mit Bierdose - dabei leidet Barrymore schon seit ihrer Jugend unter ihrer Alkoholsucht. Nun aber scheint es wieder aufwärts zu gehen: Wie «Page Six» berichtet, soll die 42-Jährige frisch verliebt sein. Der neue Mann an Barrymores Seite heisst David Hutchinson und ist Senior President der Firma Mesa, die Drews Kosmetiklinie Flower Beauty produziert. «Sie waren vergangenes Wochenende in Palm Springs bei einer Hochzeit», erzählt ein Insider dem Promiportal. Offiziell hat das angebliche Paar seine Beziehung bis jetzt nicht bestätigt.

Golden Globes 2017 mit Live Stream
© Getty Images

Nach der Scheidung von Will Kopelman im vergangenen Jahr soll Drew Barrymore wieder frisch verliebt sein.

Pietro schliesst Liebes-Comeback mit Sarah aus

16. Juni: Sarah Lombardi, 24, soll wieder Single sein, ihren Ex-Mann Pietro scheint das aber nicht zu interessieren. Der 25-Jährige stellte sich am Donnerstagabend auf Facebook live den Fragen seiner Fans. Und natürlich wollten diese vor allem wissen, ob es ein Comeback des einstigen «DSDS»-Traumpaares geben wird. «Ich persönlich weiss gar nicht, ob es stimmt oder nicht. Es ist mir auch egal, wenn ich ehrlich bin», so der Vater des zweijährigen Alessio zur Trennung, die bisher noch von keiner offiziellen Seite bestätigt wurde. Und trotzdem stellt Pietro schon jetzt klar: Ein Liebes-Comeback werde es nicht geben, da sei einfach zu viel passiert. «Ich bin da raus!»

Liebes-Aus bei Sarah Lombardi

15. Juni: Erst irritierte dieser Satz auf Snapchat die Fan-Gemeinschaft: «Am Ende enttäuschen dich die am meisten, von denen du es am wenigsten erwartet hast …» Und jetzt scheint alles klar zu sein. Sarah Lombardi hat sich offenbar wieder von ihrem Freund Michal T. getrennt. Dabei postete die Sängerin erst vor einem Monat noch ein Bild mit ihrem Geliebten, mit dem sie ihren Noch-Ehemann Pietro Lombardi im vergangenen Oktober betrogen hatte. Die Zeitung «Bild» will Informationen aus dem Umfeld von Michal T. haben, dass die Beziehung vorbei sei. Die Gründe für die Trennung seien nicht bekannt. Doch Lombardi soll sich angeblich oft mit ihrem Freund gezofft haben.

Sarah Lombardi Michael News Facebook Fotos
© Sarah Lombardi App

Im Mai zeigte Sarah Lombardi noch stolz ihre Affäre.

Damian Lynn teilt die Bühne mit Justin Bieber

15. Juni: Heute Abend steht der grösste Aufritt seiner bisherigen Karriere an: Der Luzerner Musiker Damian Lynn, 25, wird als Support Act von Justin Bieber für 40'000 Menschen singen. Auf Anfrage von SI online sagt er: «Ein bisschen nervös bin ich schon.» Im Vorfeld hat der Singer-Songwriter den Megastar aus Kanada noch nicht getroffen. «Justin hat leider nicht angerufen und gefragt, ob ich Lust hätte mit ihm abzuhängen», scherzt Lynn. Das, obwohl Justin Bieber, 23, bereits seit dem letzten Wochenende die Schweiz erkundet. In den vergangenen Tagen wurde der Teenie-Star unter anderem beim Fussballspielen in Zürich, beim Golfen in Bad Ragaz und beim Pizzaessen in Chur gesichtet. Ob sich die beiden Musiker heute Abend im Stade de Suisse in Bern persönlich treffen, ist noch unklar. «Ein Handshake wäre schon cool», schwärmt Damian.

 

"When We Do It" vs. "Sorry" by @justinbieberOne day to go#justinbieber #sorry #purposetour #stadedesuisse

Ein Beitrag geteilt von Damian Lynn (@damianlynnmusic) am

14. Jun 2017 um 2:59 Uhr

Jetzt redet Michi

14. Juni: Die Vorwürfe wogen schwer. Ex-Bachelorette Zaklina Djuricic, 29, schrieb auf Facebook, wie schlecht ihr Ex Michael Schmied, 27, sie behandelt haben soll. Unter anderem habe er sie betrogen. Den Post hat sie mittlerweile wieder gelöscht. Michi verzichtet auf Gegenfeuer und zeigt sich auf Social Media cool. Auf Facebook gibt er zu verstehen, dass Zaklina nicht die Wahrheit sage, und schreibt: «Egal was geschrieben oder gesagt wird. Die Warheit weiss jeder für sich selber, auch wenn andere einen schlechtmachen wollen.» Dazu stellt er den Hashtag «lifegoeson». Als SI Online ihn gestern kontaktiert hatte, wirkte er noch weitaus aufgebrachter. Er sagte, er habe seinen Anwalt wegen Zaklinas Facebook-Post eingeschaltet.

 

Life goes on. #tbt #potd #schweiz #summer #lifegoeson #life #behappy

Ein Beitrag geteilt von michael schmied (@michael_bachelorette2016) am

13. Jun 2017 um 9:24 Uhr

 

Aussergerichtliche Einigung statt Gerichtstermin

14. Juni: Am 22. Juni hätte sie sich vor Gericht wegen Verleumdung und Falschaussage verantworten müssen. Nun aber haben sich Gina-Lisa Lohfink, 30, und die zwei Männer, die die Ex-«GNTM»-Teilnehmerin vor fünf Jahren wegen angeblicher Vergewaltigung angezeigt hatte, aussergerichtlich geeinigt. Die Geschichte nahm während einer Partynacht im Jahr 2012 ihren Lauf. Nachdem Gina-Lisa und die zwei Männer Sex hatten, sprach das Gericht die zwei Angeklagten des Vorwurfes der Vergewaltigung frei. Für Gina-Lisa ein Schock. Zumal die Männer den Akt filmten und auf Pornoportalen veröffentlicht hatten. Dem Gericht zufolge galten Lohfinks deutliche «Nein»-Rufe, die im Clip zu hören sind, nicht dem Sex, sondern der Filmkamera. Nach dem Gerichtsbeschluss musste sich die Trash-TV-Queen deswegen einer Klage wegen Falschaussage und Verleumdung stellen. Darüber, wie die aussergerichtliche Einigung zwischen den beiden Parteien im Detail aussieht, ist nichts bekannt.

Gina-Lisa Lohfink bestätigt Beziehung mit Sängerin Loona
© 2011 Getty Images

 

Gibts bald «Schlag den Henssler»?

14. Juni: Nach acht Staffeln ist Schluss: Am 10. Juni gaben «Vox» und Steffen Henssler bekannt, dass der TV-Koch die Sonntagabend-Show verlässt. «Man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist», beründete Henssler den Schritt offiziell. Bild.de hingegen spekulierte zuerst, dass sich der 44-Jährige an den «drittklassigen Promis» in seiner Sendung störte. Nun aber zeichnet sich ein anderer möglicher Grund ab. Wie die deutsche Boulevardzeitung in Erfahrung brachte, sei schon vor über einem Monat die Internet-Domain «schlagdenhenssler.de» reserviert worden. Und zwar von der gleichen Produktionsfirma, die bereits für «Schlag den Star» verantwortlich ist. Demnach könnte Steffen Henssler also Nachfolger von Stefan Raab, 50, und das neue Aushängeschild bei «ProSieben» werden. Dort soll er mehr Freiräume bekommen, so eine Insiderin gegenüber Bild.de. Ein offizielles Statement von Steffen Henssler oder «ProSieben» steht jedoch noch aus.

Meta Hiltebrand bei Grill den Henssler mit Anthony Ross, Hardy Krüger, Max Giermann
© VOX/Frank W. Hempel

Sorgt Steffen Henssler bald auf «ProSieben» für gute Stimmung?

Alyson Hannigan übt Kritik an «HIMYM»-Macher

14. Juni: Mit 208 Folgen gehört «How I Met Your Mother» zu den erfolgreichsten Serien aller Zeiten. Seit dem Jahr 2005 verfolgten Fans die Geschichte rund um Ted, gespielt von Josh Radnor, 42, der während neun Staffeln seinen Kindern erzählt, wie er deren Mutter kennengelernt hat. 2014 kam es dann zu einem - aus Sicht vieler Fans - etwas überstürzten Finale. Eine Kritik, die auch Lily-Hauptdarstellerin Alyson Hannigan, 43, teilt. In einem Interview mit news.com sagt die Schauspielerin, aus ihrer Sicht sei die Geschichte unnötig gekürzt und in die falsche Richtung geschrieben worden. «Ich finde nicht, dass Barney jemals hätte heiraten sollen.» Und weiter: «Ich mag Barney und Robin. Aber im Herzen wollte ich sie immer mit Ted sehen.» Den Fans und der gesamten Story zuliebe hätten bestimmte Szenen - die bereits gedreht waren, dann aber nie ausgestrahlt wurden - nicht herausgeschnitten werden sollen, so die Lily-Schauspielerin abschliessend.

Alyson Hanigan How I met your Mother Verlobungsring
© Getty Images

Julia Stiles erwartet ihr erstes Kind

13. Juni: Ende dieses Jahres soll es so weit sein. Schauspielerin Julia Stiles wird Mutter. Das bestätigt die 36-Jährige, bekannt aus den «Bourne»-Filmen und «Save the Last Dance», gegenüber dem Magazin «People». An Weihnachten 2015 verlobte sich Stiles mit ihrem Partner Preston J. Cook, den sie bei Dreharbeiten für den Film «Blackway» kennengelernt hatte. Er arbeitete dort als Kamera-Assistent.

Julia Stiles schwanger London Riviera
© Getty Images

Die Schauspielerin Julia Stiles zeigt ihren Babybauch an der Präsentation ihrer neusten Serie «Riviera».

Berührende Bestattung für Reine Katharina

13. Juni: Die Schweizer Auswanderin Katharina Paholo wurde bekannt als «Königin von Kamerun». Am vergangenen Wochenende wurde sie beigesetzt. Angehörige haben Katharina Paholo (†52) alias Reine Katharina in einer dreitägigen Trauerfeier offiziell verabschiedet. Ihr Mann, Prinz Marcelin, 56, hielt in Bangangté eine offizielle Trauerrede. Das zeigen Bilder eines Bekannten Paholos auf deren ehemaligen Facebook-Seite. Die Reine war am 20. April nach kurzer und heftiger Krankheit gestorben. Die Beerdigung sei sehr würdig verlaufen, über 250 Gäste hätten daran teilgenommen, so der Gast der Trauerfeier. «Es war sehr berührend.» Auch Sohn Sky, 11, nahm an der Beerdigung teil, wie ein Bild zeigt. Vater Marcelin schonte den Kleinen vorerst noch und erzählte nichts vom Tod der Mutter.

Katharina Paholo Reine Kamerung Bangangté
© Facebook

Sohn Marcelin auf dem Schoss von Papa Marcelin

Vanessa Mai heiratet heimlich auf Mallorca

13. Juni: Nur wenige Tage nach dem «Let's Dance»-Finale heiratet Schalger-Star Vanessa Mai, 25, ihren Manager Andreas Ferber, 33. Die kirchliche Traumhochzeit fand in einer kleinen Kapelle auf Mallorca vor dreissig Gästen statt. Natürlich durften auch Stars aus dem Musik-Business nicht fehlen: Laut «vip.de» waren Poptitan Dieter Bohlen, 63, wie auch Schlagerstar Andrea Berg, 51, die Stiefmutter des Bräutigams, anwesend. Vanessa Mai entzückte in einem traumhaften, sexy weissen Kleid und einem hübschen Blumenkranz.

Dazu gehörten neben engsten Freunden und Familie, Schlagerstar Andrea Berg, der Stiefmutter des Bräutigams, und Poptitan Dieter Bohlen. 


(mehr dazu bei www.vip.de)

Dazu gehörten neben engsten Freunden und Familie, Schlagerstar Andrea Berg, der Stiefmutter des Bräutigams, und Poptitan Dieter Bohlen. 


(mehr dazu bei www.vip.de)

Dazu gehörten neben engsten Freunden und Familie, Schlagerstar Andrea Berg, der Stiefmutter des Bräutigams, und Poptitan Dieter Bohlen. 


(Quelle: vip.de)

Dazu gehörten neben engsten Freunden und Familie, Schlagerstar Andrea Berg, der Stiefmutter des Bräutigams, und Poptitan Dieter Bohlen. 


(Quelle: vip.de)

Die vielleicht teuerste Hausgeburt aller Zeiten

12. Juni: Wenn es um ihre Kinder geht, lassen sich Beyoncé, 36, und Jay-Z, 47, nicht lumpen. Hiess es neulich erst gerade, dass die Pop-Diva und der Rapper anlässlich der baldigen Geburt ihrer Zwillinge unter anderem eine Doppelgängerin engagieren, soll jetzt alles wieder anders aussehen. Laut US-Medienportalen plant das Paar, das schon Töchterchen Blue Ivy, 5, hat, eine Hausgeburt. Und zwar nicht irgendeine! Damit alles reibungslos läuft, setzen die beiden auf einen eigenen Kreissaal für eine Million Dollar bei sich daheim. Inklusive medizinischen Geräten, Personal und einem eigenen Sanitäter. Der steht bereit, um im Notfall Beyoncé und die Babies ins Krankenhaus fahren zu können.

Beyonce Knowles nach Tochter Schwanger Bilder auf Insta und Instagram
© Beyoncé.com

Michi demütigt Ex Zaklina

 

12. Juni: Das ging ruck, zuck. Nach der Trennung von Ex-Bachelorette Zaklina Djuricic, 30, sagte Michael Schmied, 28, noch, er wolle sich auf den Sport konzentrierenJetzt hat er schon eine Neue an der Angel. Laut «Blick» knutschte Michi an der Bachelor-Reunion-Party am Samstagabend in einem St. Galler Nachtclub mit einer anderen - und das vor den Augen von Zaklina! Diese klagt, Michi habe ihr dreckig ins Gesicht gelacht, als er gesehen habe, dass sie zuschaut. «Ich bin noch nie so gedemütigt worden», so Zaklina. Die Neue in Michis Armen ist übrigens Morena, 30, die damals um Bachelor Rafael Beutl, 31, buhlte.

Bachelorette 2016 Zaklina Djuricic Schweiz Michael
© Instagram

Während sich Zaklina einen Drink an der Bar gönnt, knutscht ihr Ex Michael Schmied mit einer anderen.

Justin Bieber tschüttelet in Zürich

11. Juni: Da werden viele ihren Augen nicht getraut haben. Doch die Smartphones waren dann rasch gezückt, als sich die Besucher der Zürcher China-Wiese sicher waren, dass da wirklich Justin Bieber, 23, am Fussballspielen ist. Der Sänger ist auf Facebook-Bildern und Snapchatvideos zu sehen, wie er den Ball am Sonntagnachmittag friedlich vor sich herjongliert. Auf einigen Fotos erkennt man, dass er einen Bodyguard dabei hatte. Bieber gibt kommenden Donnerstag ein Konzert im Stade de Suisse in Bern.

Cristiano Ronaldo wurde Vater von Zwillingen

11. Juni: Schon seit einiger Zeit gab es Gerüchte, wonach Cristiano Ronaldo, 32, erneut Vater werden könnte. Der portugiesische Fussballstar hat bereits einen sechsjährigen Sohn mit dem Namen Cristiano junior und ist seit mehreren Monaten mit der Spanierin Georgina Rodriguez zusammen. Das Spezielle an seiner erneuten Vaterschaft: Eine Leihmutter soll die Zwillinge ausgetragen haben, wie der portugiesische Fernsehsender SIC am gestern berichtete. Tochter Eva und Sohn Matteo kamen am 9. Juni auf die Welt. Bald dürfen wir uns auf noch mehr süsse Familienbilder wie dieses freuen:

Cristiano Ronaldo Instagram Sohn
© Instagram / Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo mit seinem sechsjährigen Sohn Cristiano junior.

Beni Thurnheer: Ferienstress vor dem Take-off

9. Juni: Da hatte der ehemalige TV-Mann Pech. Beni Thurnheer wollte sich letzten Donnerstag eine Reise nach Sri Lanka gönnen und dabei einen Zwischenstopp in Katar einlegen. «Ich mag mittlerweile nicht mehr länger als sechs Stunden fliegen», sagt der 67-Jährige zu SI online. Der politische Zoff um das Emirat am Persischen Golf erschwert das Geschäft von Qatar Airways. Thurnheer musste seinen Flug auf Freitag umbuchen und fliegt jetzt via Dubai nach Sri Lanka. «Den Trip will ich mir deswegen nicht entgehen lassen.» 

Beni Turnheer ohne Freundin nach Interview vor WM
© Alexandre Loureiro

Beni an seinem 65. Geburtstag an der Fussbal WM in Brasilien. 

«Germany's next Topmodel zerstört Träume»

9. Juni: 2012 und 2017 stand Beth Ditto, 36, auf der Bühne der Final-Show der Casting-Sendung Germany's next Topmodel. Kein Wunder: Die Amerikanerin gilt als Stil-Ikone und ist eine Muse von Mode-Papst Karl Lagerfeld, 83. Immer wieder setzte sie siche gegen Diskriminierung ein, vor allem wenn es um das körperliche Erscheinungsbild geht. Und genau das ist Kern der Model-Show: Die jungen Mädchen werden von Heidi Klum, 44, und ihrem Team immer wieder für ihr Aussehen kritisiert. «Es gibt nun mal eben unterschiedliche Frauentypen - und jeder davon hat seine Berechtigung», sagte Ditto in einem Interview mit dem Magazin «IN». Und sie geht noch weiter: «Ich sehe es schon sehr kritisch, dass in Sendungen wie dieser Mädchen gegeneinander aufgehetzt werden.» Fragt sich nur, weshalb die Sängerin mit ihrem Auftritt der Show zu noch mehr Popularität verhilft. Oder will sie damit eben ein Statement gegen diesen Schönheitswahn machen?

Beth Ditto «Germany's next Topmodel» Auftritt
© GettyImages

Beth Ditto performt bei «Germany's next Topmodel».

«Verbotene Liebe» kommt zurück

9. Juni: Soap-Fans aufgepasst!  Der ARD-Sender One will es nach über 20 Jahren noch einmal wissen und zeigt noch einmal alle 4664 Folgen von der einst erfolgreichsten deutschen Serie «Verbotene Liebe». Die erste Episode wird am 19. Juni um 17.45 Uhr ausgestrahlt. Unsere Freude könnte nicht grösser sein.

Anthony will Sex, Sex, Sex

8. Juni: Er mausert sich langsam aber sicher zum «Bachelorette»-Favoriten. Anthony, 26, der zurzeit um das Herz von Eli, 28, kämpft, beweist nun auch auf Instagram, dass er ganz genau weiss, wie Frauen ticken. Und was Mann tun muss, um das schöne Geschlecht ins Bett zu kriegen. Nicht ganz ernst gemeint. Und genau drum lustig! Go, Anthony!

 

ahmachsprüch und flirttipps@anthonygoldenberg / by @gregslens

Ein Beitrag geteilt von DE HERTIST (@zekisworld) am

7. Jun 2017 um 11:19 Uhr

 

 

Phil Collins verletzt sich

8. Juni 2017: Mehrere Stiche waren nötig, um Phil Collins’ Verletzung zu nähen. Sein Management erklärt auf Facebook: «Er stand mitten in der Nacht auf und rutschte in seinem Hotelzimmer aus. Beim Fall stiess sich der 66-Jährige den Kopf an einem Stuhl.» Der Musiker sei sofort ins Spital gebracht worden, um die Schramme nahe seines Auges zu nähen. «Er erholt sich gut», so das Management weiter. Die Konzerte heute und morgen sind abgesagt. Phil Collins leidet unter einem sogenannten Steppergang, den er sich bei einer Rückenoperation zugezogen hatte. Das macht es für ihn schwierig zu laufen. 

Phil Collins (Tochter) Vater von Lily Collins
© Getty Images

Patricia Boser geht fremd

7. Juni 2017: Sie gehört zu «Tele Züri» wie der Regionalsender zur Stadt selber. Seit über 20 Jahren ist Patricia Boser das Gesicht der Sendung «Lifestyle». Seit April 2015 moderiert die 49-Jährige auch die Tratschrunde «Boser & Böser». Für ein grosses Jubiläum wechselt Boser nun kurzfristig zum SRF, wo sie am 18. Juni durch die 500. Folge «G&G Weekend» führt. 

100 Zürcherinnen Kultfrauen Lys Assia Patty Boser Steffi Buchli
© Christian Dietrich

Sarah Lombardi lacht Hatern ins Gesicht

7. Juni 2017: Sarah Lombardi, 24, hat erst gerade mit Schatz Michal und Söhnchen Alessio, 2, Urlaub in der Türkei genossen. Bei so viel Liebe und Sonne konnte die Sängerin genug Energie tanken, um ihren Hatern auf Facebook ein Lachen zu schenken. Zum Ferien-Pic schreibt Sarah: «Na, was gibts wieder zu motzen?» Mit diesem Kommentar nimmt die junge Mutter ihren Gegnern den Wind aus den Segeln. Nachdem die Ehe mit dem «DSDS»-Gewinner Pietro Lombardi, 24, im Oktober 2016 zerbrach, wird Sarah, die Pietro mit ihrer Jungendliebe Michal betrog, immer noch täglich mit Hass-Parolen konfrontiert.

Sarah Lombardi Ferien mit Michael in der Türkei
© facebook

Monique zieht aus - ohne Kinder!

7. Juni 2017: Nach 17 gemeinsamen Jahren gaben Monique, 39, und Ehemann Kaspar Kistler, 41, im April das Ende ihrer Ehe bekannt. Das, nachdem sich die Schlagersängerin in Dani Kopp, 45, verliebt hat. Anfang Juli nun zieht die Musikerin aus dem gemeinsamen Haus. Die  Kinder Alexandra, 13 und die Zwillinge Kaspar und Sarah, 11, bleiben bei ihrem Vater. Dies berichtet der Blick.

Sängerin Monique Musikantenstadl
© Keystone
Auch interessant