1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Königin Silvia & Co.
Und übrigens...
7

...bekommt Prinzessin Madeleine von Schweden Besuch von ihren Eltern, heizt Rapper Casper an den Swiss Music Awards dem Publikum ein und Schauspieler Sam Worthington wurde festgenommen. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Eigentlich wollte Königin Silvia, 70, ihrer Tochter im Kreisssaal beistehen. Doch das erste gemeinsame Kind von Prinzessin Madeleine, 31, und Chris O'Neill, 39, hatte es eilig - fünf Tage vor dem errechneten Geburtstermin erblickte das kleine Mädchen das Licht der Welt. Nun kann das schwedische Königspaar seine zweite Enkelin endlich in die Arme schliessen. König Carl Gustaf, 67, und dessen Gattin reisten nach New York, um den kleinen Erdenbürger zu begrüssen. schweizer-illustrierte.ch
Da war sie frisch verlobt: Gunvor Guggisberg an der Streetparade 2011.
Am Samstag gab Gunvor Guggisberg im klassisch weissen Hochzeitskleid ihrem Freund Roland Meyer, 48, das Ja-Wort. Doch ganz so traditionell lief die Eheschliessung nicht ab. Plötzlich trugen vier Bestatter einen Sarg am Ehepaar, das am Altar stand, vorbei. Der Tageszeitung «Blick» erklärt die Sängerin, wie es zu dem Zwischenfall gekommen ist: «Wir haben nach der Trauung meinen neuen Musikvideoclip gedreht.» Gunvor Meyer - wie sie sich seit der Heirat nennt - spielt in dem Clip eine Braut, die in der falschen Kirche landet und in eine Trauerfeier platzt. So schlägt man also zwei Fliegen mit einer Klappe. RDB/Sobli/André Häfliger
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Für ihre Rolle im Film «Philomena» wurde Judi Dench für ihren siebten Oscar nominiert. Dass ihr die Vorbereitungen auf die Dreharbeiten nicht leicht gefallen sind, erklärt sie dem Magazin «The Hollywood Reporter». Denn seit dem Jahr 2012 leidet die 79-Jährige an Makuladegeneration - eine Erkrankung des Auges, die mit einem allmählichen Sehverlust einhergeht. «Ich will keine grosse Sache daraus machen, aber es ist schwierig - sehr, sehr schwierig. Ich kann nicht mehr lesen. Ich kann nicht mehr malen, wie ich es früher gemacht habe.» Es falle ihr sogar schwer, Filme anzuschauen. Doch von der Krankheit, an der bereits ihre Mutter litt, will sie sich nicht einschränken lassen. «Ich will nicht wirklich darüber nachdenken. Was ich machen kann, das mache ich. Und irgendwie mogle ich mich durch», gesteht die Schauspielerin. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Die Swiss Music Awards gehen am 7. März in die siebte Runde - zum ersten Mal findet das Event im Zürcher Hallenstadion statt. Neben Bastian Baker, Sunrise Avenue, John Newman und Gotthard werden auch der deutsche Rapper Casper und die Band Milky Chance dem Publikum beim wichtigsten Schweizer Musikpreis einheizen, wie Swissmusicawards.ch bekannt gibt. Wer im Hallenstadion live dabei sein will, sollte sich schnell ein Ticket für die grosse Show kaufen. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Alec Baldwin hat die Nase voll - besonders von den Paparazzi. Deshalb will er sich mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter aus der Öffentlichkeit zurückziehen. «Ich werde wahrscheinlich aus New York fortziehen. Ich kann einfach nicht mehr in New York leben», schreibt er in einem Artikel im «New York Magazine». Die Stadt habe sich verändert, der Bezirk Manhatten sei mittlerweile wie Beverly Hills in Los Angeles. «Ich will, dass mein jüngstes Kind ein möglichst normales und gesittetes Leben führt.» In New York sei das nicht mehr möglich. Auch er selbst wolle wieder ein normaleres Leben haben. «Ich will Filme drehen und dafür anerkannt werden und alles dafür geben, aber sobald der Film fertig ist, gehört die Zeit wieder mir.» schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Fehlendes Zuschauerinteresse und Pannen haben dem Deutschen Fernsehpreis den Kopf gekostet. Die 16. Verleihung, die am 3. Oktober stattfindet, soll nun auch die letzte sein, wie Meedia.de berichtet. Die Sender ARD, ZDF, RTL und Sat.1 haben den Gesellschaftsvertrag aufgelöst. Die Verleihung ganz aufgeben, wollen die Macher der Show aber nicht, wie sie in einer Pressemitteilung erklären: «Die Stifter des Deutschen Fernsehpreises - Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF, Tom Buhrow, Intendant des WDR, Frank Hoffmann, Geschäftsführer Programm von RTL Television, Nicolas Paalzow, Sat.1-Geschäftsführer - sind sich einig, dass es weiterhin eine Form geben soll, in der hervorragende Leistungen für das Fernsehen gewürdigt werden können. Wie dies in Zukunft erfolgen kann, wird Gegenstand gemeinsamer Beratungen sein.» schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Der «Avatar»-Star hat offensichtlich Probleme, sein Temperament zu zügeln. Am Montag wurde Sam Worthington verhaftet, weil er vor einer Bar einen Fotografen angegriffen hatte, wie die Zeitung «Daily Telegraph» schreibt. Dabei wollte der 37-Jährige bloss seine Freundin Lara Bingle, 26, beschützen. Leutnant John Grimpel vom New Yorker Polizeidepartement bestätigt den Vorfall: «Der Fotograf trat Lara ins Schienbein und da hat Worthington zugeschlagen, sodass der Fotograf eine Platzwunde auf der Nase davontrug.» Nach der Verhaftung wurde der Schauspieler auf Kaution wieder freigelassen, muss sich aber am 26. Februar vor Gericht für seine Tat verantworten. schweizer-illustrierte.ch