Die People-News des Tages im Überblick Lara Gut erleidet Kreuzbandriss

Rosie Huntington-Whiteley ist schwanger, Ex-«Tagesschau»-Moderator Urs Gredig hört als London-Korrespondent auf und Lara Gut hat grosses Pech. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

1. Lara Gut muss mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden

Wendy Holdener und Michelle Gisin, beide 23, mussten ihre Gold- beziehungsweise Silber-Medaille bei der Ski-WM in St. Moritz ohne Teamkollegin Lara Gut feiern. Diese verletzte sich beim Aufwärmen für den Kombi-Slalom am Freitagmittag und wurde sofort ins Spital in St. Moritz geflogen. Die Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbandes und eine Meniskus Läsion, wie «Swiss Ski» mitteilt. Für die 25-Jährige ein herber Rückschlag, galt sie doch in St. Moritz als grosse Schweizer Medaillenhoffnung. Nach der Bronze-Medaille am Dienstag im Super-G ist die Ski-WM für sie nun aber wohl schon vorbei, vielleicht sogar die ganze Saison. Über den weiteren therapeutischen Verlauf werde jedoch erst in den nächsten Tagen entschieden, so «Swiss Ski».

Lara Gut (ohne Freund) Ski-WM 2017 St. Moritz Super Kombination
© Keystone

Lara Gut am Dienstag bei der Siegerehrung im Super-G, bei dem sie die Bronze-Medaille gewann.

2. Bruno Kernen bewirbt sich als neuer TV-Ski-Kommentator

Vor wenigen Wochen kündete Bernhard Russi seinen Rücktritt als SRF-Co-Kommentator bei Skirennen nach der WM in St. Moritz an. Der Nachfolger steht zwar noch nicht fest, doch neben Didier Cuche kann sich den Job auch Bruno Kernen gut vorstellen. «Ich habe lange darüber nachgedacht und mich dann entschieden: Doch, ich würde das gern machen und traue es mir auch zu», so der 44-Jährige in der aktuellen «Schweizer Illustrierten». Seit 2008 brettert der Olympia-Bronze-Gewinner von 2006 und Besitzer von vier WM-Medaillen bereits als Kamerafahrer für das SRF jeweils vor Skirennen die Pisten hinunter.

Bruno Kernen frisch verliebt
© SI

Hat Bruno Kernen bald einen neuen TV-Job als Co-Kommentator bei Skirennen?

 

3. Vujo Gavric will bis im Sommer abstinent leben

Er ist wohl der bekannteste Party-Löwe der Schweiz - und trank beim Feiern gerne auch mal ein Bier. Im neuen Jahr aber ist bei Vujo Gavric alles anders. Zumindest verzichtet der 31-Jährige bereits seit dem 1. Januar ganz auf Alkohol. Er ernähre sich ausserdem gesünder und mache wieder regelmässig Sport, sagt Vujo gegenüber «20 Minuten». Dabei scheint er auf den Geschmack gekommen zu sein. «Ich fühle mich super! Fitter, jünger - und ich sehe noch besser aus», so der Ex-Bachelor. Kein Wunder will er sein Vorhaben noch mindestens bis zum 1. Juli weiterziehen.

Vujo Gavric Geburtstag Instagram
© Instagram/Vujo Gavric

Am 4. Januar wurde Vujo Gavric 31 Jahre alt und freute sich auf Instagram auf ein «legendäres 2017».

4. Lady Gaga ist frisch verliebt

In Liebesdingen hat Lady Gaga, 30, keine einfache Zeit hinter sich: Im vergangenen Juli trennte sie sich nach fünfjähriger Beziehung von Schauspieler Taylor Kinney. Die beiden hatten sich noch kurz zuvor verlobt. Nun soll es aber wieder bergauf gehen. Zumindest vermelden dies gleich mehrere US-Medien. Der Glückliche soll Christian Carino sein, der Manager der Sängerin. Bei einem Konzert im Januar habe es gefunkt, will People.com wissen.

Lady Gaga Superbowl Halftime Show 2017
© Getty Images

Lady Gaga schwebt auf Wolke sieben.

5. Rosie Huntington-Whiteley ist schwanger

«Ich bin sehr glücklich, mit euch teilen zu können, dass Jason und ich Eltern werden!!», schreibt Rosie Huntington-Whiteley, 29, auf Instagram und zeigt dazu ein Bild ihres wachsenden Babybauchs. Für das britische Topmodel und den Action-Schauspieler Jason Statham («The Transporter») ist es das erste gemeinsame Kind. Die beiden sind seit 2011 ein Paar, Anfang 2016 folgte die Verlobung.

 

Very happy to share that Jason and I are expecting!! Lots of love Rosie x Photo by @jasonstatham

Ein von Rosie Huntington-Whiteley (@rosiehw) gepostetes Foto am

6. Deutschland schickt Levina an den ESC

Am Donnerstagabend fand der deutsche Vorentscheid für den Eurovision Song Contest statt. Gewonnen hat Isabella Levina Lueen mit dem Song «Perfect Life». Die 25-jährige Sängerin setzte sich im Publikumsvoting gegen vier Mitbewerber durch und vertritt damit Deutschland am 13. Mai in Kiew. Der Schweizer ESC-Vorentscheid fand bereits am verganenen Sonntag statt, mit der Band Timebelle als Sieger.

Isabella Levina Lueen ESC Deutschland
© Getty Images

Isabella Levina Lueen.

7. SRF-London-Korrespondent Urs Gredig hört auf

Nach fast vier Jahren in London ist Schluss. Der SRF-Korrespondent in London, Urs Gredig, kehrt in die Schweiz zurück. Als seine Nachfolgerin ab Frühling 2017 wird Henriette Engbersen übernehmen, wie SRF mitteilt. Die 36-Jährige arbeitet seit 2008 für das Schweizer Fernsehen und ist seit 2014 Redaktorin der «Tagesschau». Was Urs Gredig zukünftig machen wird, wurde nicht bekannt gegeben. Der 46-Jährige moderierte von 2005 bis 2013 die «Tagesschau».

Urs Gredig Henriette Engbersen SRF
© SRF / SRF/Ueli Christoffel

Urs Gredig und Henriette Engbersen.

Auch interessant