1. Home
  2. People
  3. ...und weitere People-News des Tages

6

Prinzessin Mabel äussert sich zum tragischen Verlust ihres Gatten, Bill Cosby schweigt dagegen lieber und Wladimir Klitschko schwärmt von seinem ungeborenen Kind. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Am 17. Februar 2012 hat eine Lawine Prinz Friso beim Skifahren unter sich begraben. Monatelang lag der niederländische Royal anschliessend im Koma, am 12. August 2013 erlag er schliesslich seinen Verletzungen - mit gerade mal 44 Jahren. Witwe Mabel, 46, spricht nun im Magazin «Kind» der holländischen Tageszeitung «De Volkskrant» über ihren schweren Verlust. «Sehr langsam bemerke ich, dass es weniger Tage gibt, an denen die Trauer überwältigend ist. Es gibt wieder kleine Momente des Glücks», sagt sie laut «Bunte». Mit ihren beiden Kindern Luana, 9, und Zaria, 8, möchte sie «viel Zeit verbringen». Dukas
Stanislas Wawrinka und Roger Federer ATP World Finals 2014
Was ist los bei Roger Federer, 33? Erst musste er wegen Rückenproblemen beim ATP-Final in London überraschend Forfait geben. Jetzt behauptet Tennis-Legende John McEnroe, 55, auch noch, dass es nach dem Halbfinal zwischen Federer und Stanislas Wawrinka, 29, zu einem Streit gekommen sei. «Da lief etwas in der Garderobe, und es dauerte sehr lange», so McEnroe. Tatsächlich hatte sich Stan während des Spiels lautstark genervt - ob er sich dabei an die Federer-Box oder gar an Mirka Federer, 36, wandte, ist allerdings nicht klar. An der Pressekonferenz spielte er den Vorfall dann auch herunter. «Das war nichts Spezielles. Ein enges Spiel. Das ist nie einfach.» Auch die «Schweizer Illustrierte» befasst sich in ihrer neusten Ausgabe mit der nicht immer ganz einfachen Männer-Freundschaft zwischen Federer und Wawrinka - ab 17. November am Kiosk. Keystone
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Bill Cosby, 77, hat offenbar beschlossen, zu den schweren Missbrauchs-Vorwürfen gegen ihn keine Stellung zu nehmen. In einem Interview des US-Radiosenders NPR ging der US-Schauspieler («Die Bill Cosby Show») auf mehrere Fragen des Moderators nicht ein. Er schüttelte bloss den Kopf. Ein geplanter TV-Auftritt vom Mittwoch in der «Late Show» von David Letterman wurde zudem abgesagt. Derweil zieht sich die Schlinge um Cosby immer mehr zu. Inzwischen behauptet auch eine zweite Frau, von ihm vergewaltigt worden zu sein. schweizer-illustrierte.ch
Cornelia Boesch bei Kampf der Orchester SRF
Am Sonntagabend startete «Kampf der Orchester» auf SRF. Acht Blasmusikformationen standen in der ersten von drei Live-Shows mit ihrem prominenten Teammitglied auf der Bühne in Kreuzlingen und stellten ihr Können unter Beweis. Eine Gruppe ist bereits ausgeschieden: die Jason Boon Bigband mit «Tagesschau»-Moderatorin Cornelia Boesch, 39, als Frontfrau (Bild). SRF/Mirco Rederlechner
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere bei Armani 2013
Ein Boxer im Glück: Wladimir Klitschko, 38, hat am Samstag nicht nur seinen Kontrahenten  Kubrat Pulev, 33, K.o. geprügelt, demnächst wird er auch noch Vater. Seine Verlobte Hayden Panettiere, 24, ist hochschwanger. «Das Baby ist fast da», sagte er laut «Express» am Rande seines Boxkampfes. Und: «Ich bin sehr aufgeregt und bin sehr gespannt auf meine neue Aufgabe. Es wird ein grossartiges Gefühl sein.» Getty Images
George Clooney Hochzeit Amal Alamuddin Venedig
Bei einem Velo-Sturz im New Yorker Central Park hat sich Bono, 54, am Arm verletzt. Der U2-Sänger musste darauf sogar operiert werden und Auftritte absagen, wie die Band auf ihrer Website mitteilt. «Wir sind sicher, dass er sich bald ganz erholt hat, dann werden wir zurück sein.» Keystone