1. Home
  2. People
  3. ...und weitere People-News des Tages

Börni Höhn ist jetzt Vava Voom
Börni Höhn flüchtet in Paris vor der Polizei...
...und weitere People-News des Tages
6

Sängerin Börni Höhn liefert sich ein Wettrennen mit der Polizei, an der Fashion Week in Paris sind die Stars plötzlich erblondet und die Miss-Schweiz-Wahl findet dieses Jahr in Basel statt. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Börni Höhn ist jetzt Vava Voom
Das war knapp! Börni Höhn alias Vava Voom drehte vor dem Triumphbogen in Paris den Videoclip zu ihrer neuen Single, als plötzlich die Polizei auftauchte. Da sie keine Drehbewilligung hatte, habe sie Angst gehabt, die Beamten würden sie zwingen, das Material von der Kamera zu löschen, so die 28-Jährige zu Blick.ch. Und was tut man in so einer Situation? Davonrennen! «Sie konnten uns zum Glück nicht einfangen.» via Facebook.com
Andreas Kümmert Eurovision Song Contest Eklat mit Barbara Schöneberger
Moderatorin Barbara Schöneberger, 41, musste am Donnerstagabend bei der deutschen ESC-Vorentscheidung «Unser Song für Österreich» ihr ganzes Können zeigen. Der Grund: Kaum hatte Andreas Kümmert, 28, das Ticket nach Wien gewonnen, schlug er es aus! «Ich fühle mich dazu nicht in der Lage», sagte der «The Voice»-Gewinner und erntete dafür Buhrufe aus dem Publikum. Er wolle... Getty Images
ESC 2015 Deutschland Vorentscheidung Ann Sophie Andreas Kümmert
...seinen Platz abgeben, so Kümmert. An die Zweitplatzierte. «Ann Sophie ist viel geeigneter.» Die Sängerin wird nun Deutschland mit dem Titel «Black Smoke» am Eurovision Song Contest in Österreich vertreten. Getty Images
Miss Schweiz 2014 Leatitia Guarino mit Dominique Rinderknecht Kleid
Die diesjährige Miss-Schweiz-Wahl findet am 7. November im Musical Theater in Basel statt. Nach nur einer Austragung in Bern haben die Organisatoren entschieden, den Austragungsort zu wechseln. Man habe sich «aufgrund der kulturellen und weltoffenen Ausstrahlung» für die Stadt am Rhein entschieden. Dort wird die amtierende Miss Schweiz Laetitia Guarino, 22, die Krone an ihre Nachfolgerin übergeben. Keystone
Streller als Schweizer Meister 2010.
In einer Pressekonferenz gab Marco Streller am Freitagmorgen seinen Abschied aus der Fussballwelt bekannt. Der 33-Jährige Captain des FC Basel tritt per Ende Saison zurück. Und das, obwohl der Spieler erst im Herbst 2014 seinen Vertrag mit dem FCB verlängert hatte. «Ich wollte unbedingt meine Karriere als Stammspieler beenden», erklärte Streller. Was die Zukunft für ihn bringt, ist noch offen. Sicher werde er aber mal ausgiebig Ferien mit der Familie machen. RDB/Blicksport/SVEN THOMANN
Susan Sarandon und Jonathan Bricklin Trennung
Nach fünf Jahren Liebe ist es vorbei zwischen Susan Sarandon, 68, und Jonathan Bricklin, 37. Zumindest wenn es nach der «New York Post» geht. Gemäss People.com aber sagt Bricklin: «Es ist schwer, unsere Liebe zu beschreiben, sie entwickelt sich in eine neue und unerwartete Richtung. Aber getrennt sind wir nicht.» Getty Images