1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Adam Levine ist «Sexiest Man Alive» 2013
Adam Levine & Co.
Und übrigens...
10

...ist Adam Levine der «sexiest Man» auf Erden, gibt Christian Bale seinem Kollegen Ben Affleck Tipps für die Rolle des Dunklen Ritters in «Batman» und ermittelt «Tatort»-Star Simone Thomalla neu nun auch als schwulstlippige Figur in einem Comic. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind.             

Adam Levine ist «Sexiest Man Alive» 2013
Gibt es irgendeine Frau, die Adam Levine von der Bettkante stossen würde? Eben. Uns wäre auch keine bekannt. Deshalb wurde der Frontmann von «Maroon 5» zu Recht vom US-Magazin «People» zum «Sexiest Man Alive» gekürt. «Ich fühle mich ssssexy», meinte der Sänger am Dienstagabend in der US-Castingshow «The Voice», als er auf die Nachricht angesprochen wurde. Als Musiker würde man davon träumen, einen Grammy zu gewinnen, aber mit dem «Sexiest»-Titel hätte er nicht gerechnet, räumte der 34-Jährige im Interview mit «People» ein. Doch wirklich was von seinem Luxuskörper hat sowieso nur Adam Levines Verlobte, das namibianischen «Victoria's Secret»-Model Behati Prinsloo, 24. Denn die sieht ihn nämlich als einzige - OMG - nackt!  Getty Images
Und übrigens 20.11.13
Jetzt hat sein Vater das, was er immer wollte: Maximilian Janisch wird Mathe-Dozent. Auf dem Online-Portal Diplomero.com wird das zehnjährige Wunderkind zukünftig gleichaltrigen Kindern Integralrechnung, Vektorgeometrie und Co. erklären. «Der Kurs bereitet auf die Matur vor», sagt Max Meister, der Mitbegründer der Plattform, zu «20 Minuten». Geplant seien rund 200 Video-Beiträge à zehn Minuten. Damit sich der Wunderknirps, der an der Universität Zürich gefördert wird, nicht überarbeite, stehe ihm Vater Thomas Drisch zur Seite. Muss er auch, denn der puscht ja seinen Sohn, wo immer es auch geht. Adrian Bretscher
Und übrigens 20.11.13
Noch nicht einmal ein Jahr sind Adam Brody und Leighton Meester zusammen - und dennoch wissen die beiden, dass sie für den Rest ihres Lebens zusammenbleiben möchten. Wie ein Insider dem «Star Magazine» erzählt, soll der 33-jährige «O.C. California»-Star der 27-jährigen «Gossip Girl»-Schauspielerin einen Antrag gemacht haben. «Sie hatte überhaupt keine Ahnung, dass er schon so früh um ihre Hand anhalten würde. Es war die Überraschung ihres Lebens und sie ganz euphorisch.» Bis die Hochzeitsglocken läuten werden, dauert es jedoch noch ein Weilchen. Die Ehe des Schauspieler-Paares, das sich 2010 bei einem gemeinsamen Dreh kennengelernt hat, ist nämlich für kommenden Sommer angedacht. Getty Images
Und übrigens 20.11.13
Vom «Tatort» zur Comic-Heldin? Simone Thomalla freuts. Die Schauspielerin hat in der neuen Ausgabe von «Yps» einen Gastauftritt und wird vom gleichnamigen Känguru und dessen Freunden aus den Fängen gemeiner Piraten gerettet. Martin Tazl, einer von 100 Künstlern, der am Comic-Wettbewerb teilgenommen und gewonnen hat, fragte die 48-Jährige natürlich zuvor... Getty Images
Simone Thomalla als Comic-Figur in Yps
...um Erlaubnis. «Simone Thomalla ist ein Publikumsliebling und ich bin mir sicher, dass unsere Leser über ihr Erscheinen in Yps begeistert sein werden», sagt Chefredaktor Christian Kallengeberg zu «W&U». Er findet übrigens, dass Martin Tazl die «besondere Neu-Interpretation» des klassischen Yps-Comics besonders gut gelungen sei.  Yps
Und übrigens 20.11.13
Mensch Kelly, da haben wohl alle Warnungen von Adele nichts genützt! Denn die hat der 31-jährigen Sängerin eben erst noch ausdrücklich vom Kinderkriegen abgeraten. Zu spät, denn wie gestern bekannt wurde, ist Kelly Clarkson in anderen Umständen. «Ich bin schwanger! Brandon und ich sind sehr aufgeregt, es ist das schönste Vorweihnachtsgeschenk», verkündet die US-Musikerin am Dienstag via Twitter. Für Clarkson, die erst im vergangenen Monat ihren Freund geheiratet hat, ist es das erste Baby. Blackstock, der Sohn ihres Managers, hat bereits zwei Kinder aus einer früheren Ehe. Getty Images
Und übrigens 20.11.13
Man kann sich darüber streiten, ob Madonna peinlich ist oder eben nicht. Dass sie aber gemäss «Forbes» mit 125 Millionen Dollar pro Jahr die bestbezahlteste Musikerin der Welt ist, daran lässt sich nicht rütteln. Das 55-jährige «Material Girl» sahnte dank der Einnahmen aus ihrer «MDNA»-Tournee und den dazugehörigen Produkten gehörig ab. Bei ihr (unter anderem im Mund) ist also wirklich alles Gold, was glänzt. Da hinkt Lady Gaga, 27, mit «nur» 80 Millionen Dollar fast schon hinterher. Ob die Hüfte schuld daran ist? Die machte ihrer Welttournee nämlich einen gehörigen Strich durch die Rechnung... Getty Images
Und übrigens 20.11.13
Sie habe sich schon so lange Nachwuchs gewünscht und sei froh, dass es nun - mit immerhin schon 41 Jahren - endlich geklappt hat. «Die Schweizer»-Schauspielerin Sandra Utzinger ist im achten Monat schwanger und erwartet ein Mädchen. «Ich bin sehr gespannt, wie das wird», sagt Utzinger zum «Blick». «Freunde sagten mir, es werde sich mit ­einem Kind alles ändern. Und das macht mich momentan noch ein bisschen nervös.» Bis Ende Jahr steht sie zwar noch in Zürich auf der Bühne, doch Mitte Januar wird sie sich dann endgültig ihrer neuen Rolle, dem Muttersein, widmen. SRF/Daniel Ammann
Und übrigens 20.11.13
Ein kleiner Tipp, so von Batman zu Batman: Erst aufs Klo, dann Gotham retten! «Dann muss dir auch niemand auf die Toilette folgen, um dir beim An- und Ausziehen des Kostüms zu helfen», rät Christian Bale seinem Kollegen Ben Affleck in der US-Show «Access Hollywood». Der hat die Rolle des Dunklen Ritters bereits drei Mal gespielt und weiss, worauf es ankommt. Im Kinofilm «Batman vs. Superman», der Ende Juli 2015 in die Kinos kommen soll, spielt diesmal Ben Affleck den Batman, während Henry Cavill wie bereits in «Man of Steel» wieder den Superman verkörpert. Getty Images
Ex-«Destiny's Child»-Mitglied Kelly Rowland schwanger
Tja, das mit dem Verheimlichen ging wohl voll in die Hose. Als Kelly Rowlands Manager «J. Que» Smith auf seinem Instagram-Profil ein Video der Sängerin postete, hätte das Ex-Mitglied von Destiny's Child mal besser seinen Diamant-Klunker ablegen sollen. Denn der funkelte äusserst verdächtig am Finger der 32-Jährigen. Und tatsächlich: Wie Bossip.com schreibt, hätte ihr langjähriger Freund und Manager Tim Witherspoon in der vergangenen Woche um ihre Hand angehalten. Glückwunsch, bleibt uns da nur zu sagen. Jetzt ist es wenigstens raus. Getty Images