1. Home
  2. People
  3. ...und weitere People-News des Tages

Carsten Spengemann Trennung Job
Carsten Spengemann soll ins Sommer-Dschungelcamp...
...und weitere People-News des Tages
6

Nick Carter hat nicht einmal am Strand eine ruhige Minute, Prinz Harry ringt um Fassung und Carsten Spengemann soll zurück in den Dschungel. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind.

Carsten Spengemann Trennung Job
Die Kakerlaken, Skorpione und Känguru-Hoden haben Carsten Spengemann 2004 anscheinend nicht gereicht. Wie die «Bild»-Zeitung erfahren haben will, soll der Moderator im Sommercamp «Ich bin ein Star - lasst mich wieder rein» teilnehmen. In der Show müssen ehemalige Kandidaten gegeneinander antreten, der Gewinner «darf» 2016 ins grosse Jubiläumscamp in Australien ziehen. Der 42-Jährige wollte zu den Gerüchten keinen Kommentar abgeben. Getty Images
Nick Carter (Frisur) Badeferien Rio, Fans, Fotos, Twitter, Selfie
Nick Carter weilt mit seinen Backstreet-Boys-Kollegen für die gemeinsame Tour in Rio. Von Entspannung vor dem Konzert kann aber keine Rede sein. Nicht einmal am Strand findet der 35-Jährige seine Ruhe. Und das scheint ihn gewaltig zu nerven, wie aus seinem Kommentar hervorgeht. «Ich versuche gerade, am Strand in Rio zu sünnele, aber... Da sind sie. Die Fans.», schreibt der Frauenschwarm zum Instagram-Schnappschuss. Via Instagram
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Jetzt ja nicht loslachen, Prinz Harry. Am Montag lernte der 30-Jährige die exzentrische Sängerin Lady Gaga in London kennen. Gemeinsam mit Tony Bennett, 88, trat die 29-jährige Musikerin für Harrys Stiftung «WellChild» auf. «Hallo Prinz Harry, schön Sie kennenzulernen. Ich bin Lady Gaga», begrüsste sie den Royal. Auch beim Fototermin pfiff sie aufs königliche Protokoll, wie Srf.ch berichtet. Beherzt packte sie den Prinzen an der Hüfte. Ob der jüngere Bruder von Prinz William, 32, deshalb Mühe hatte, die Contenance zu wahren? schweizer-illustrierte.ch
Beyoncé vegan Ernährung, Figur, Fans Kritik
Am Wochenende kündigte Beyoncé grosse Neuigkeiten an. Sofort spekulierten ihre Fans, ob die 33-Jährige ein neues Album veröffentlicht oder sogar schwanger ist. Doch wie sich in der Sendung «Good Morning America» herausstellte, war die Ankündigung nichts als heisse Luft. Beyoncé wollte lediglich Werbung für ihre vegane Ernährung machen. Ihre Haut fühle sich straffer an und die «Kilos bleiben weg», so die Sängerin. Die Reaktion ihrer Fans folgte prompt auf Twitter. «Mädchen, du redest ernsthaft über Ernährung? Das interessiert uns nicht, Schätzchen. Wir wollen Musik» oder «Ist Vegan ihre nächste Single?», so die Kommentare zu den «Breaking News». Via Instagram
Kim Kardashian (Tochter) Kanye West Geburtstagsparty
Am Montag, 8. Juni, feierte Kanye West seinen 38. Geburtstag. Ehefrau Kim liess sich für die Party nicht lumpen. Kurzerhand mietete sie das Staples Center - inklusive Cheerleader, Basketballspieler und Schiedsrichter. Sogar für musikalische Unterhaltung hatte die 34-Jährige gesorgt. Vor dem Spiel, an dem West natürlich mitmachen durfte, stimmte John Legend die Nationalhymne an. Laut Eonline.com kostete der Spass über 100'000 Franken. Via Instagram
Richard Lugner Ex-Freundin Bahati Kolibri Venus RTL-Sendung Adam sucht Eva
Na, erkennen Sie die Frau links im Bild? Wir helfen auf die Sprünge. Es ist Bahati «Kolibri» Venus, einstige Freundin von Richard Lugner, 82. Seit der Trennung 2014 ist es ruhig um die 28-Jährige geworden. Das soll sich nun ändern. Kolibri sucht in der Nackedei-Show «Adam sucht Eva» nach der grossen Liebe. Was Lugner zu dem Nackt-Auftritt seiner Ex meint? «Ich habe mit ihr nichts mehr am Hut. Sie kann sich ausziehen, vor wem sie will», so der Baulöwe zu Bunte.de. RTL