1. Home
  2. People
  3. Ottmar Hitzfeld & Co.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Und übrigens...
Ottmar Hitzfeld & Co.
8

...tritt Ottmar Hitzfeld zurück, wird Kate Moss Journalistin und erhält Sharon Stone einen Ehrenpreis. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Aus und vorbei! Nach der WM 2014 in Brasilien hört Ottmar Hitzfeld auf. An einer Pressekoferenz verkündet der 64-Jährige die schockierende Nachricht. «Es ist immer schwierig eine erfolgreiche Mannschaft irgendwann zu verlassen», sagt der sichtlich gerührte Nati-Trainer, «Es ist am besten dann aufzuhören, wenns am schönsten ist.» Zu einer anderen Fussballmannschaft wechseln werde er nicht, und auf die Zeit in Südamerika freue er sich natürlich trotzdem.  schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Sharon Stone wird für ihr Engagement beim Kampf gegen HIV und Aids belohnt. Die 55-Jährige wurde mit dem «Peace Summit Award» ausgezeichnet. Den Preis darf sie aber erst am kommenden Mittwoch in die Hand nehmen. Dieser wird ihr am 13. Weltgipfel der Friedensnobelpreisträger in Warschau überreicht, teilt das Lech Walesa-Insitut, als Organisator der Veranstaltung, mit.  schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Zum Glück muss Steve Jobs, † 56, diese Schlagzeile nicht lesen. Seine Ex Chrisann Brennan, 58, hat ein Buch herausgebracht, das das Leben mit dem Apple-Gründer schildert. «Er spielte nicht fair, er spielte, um zu gewinnen - zu jedem Preis. Man kann keine Beziehung darauf gründen, dass einer immer gewinnt», zitiert Blick.ch Passagen aus den Memoiren. Obwohl der Sex der beiden super gewesen sein soll, gab es auch skurrile Momente: «Er wollte mich mit Urschreien und tantrischem Sex im Gartenhäuschen therapieren. Einmal musste ich so laut ich konnte im Garten ‹Mommy, Daddy, Mommy, Daddy› schreien - um mich spirituell zu öffnen.» Einen passenden Titel hat das Buch übrigens auch: «Der Biss in den Apfel - meine Jahre mit Steve Jobs». schweizer-illustrierte.ch
Neil Patrick Harris Broadway
Barney goes Broadway! Neil Patrick Harris, 40, wird nächstes Jahr auf der New Yorker Bühne im «Hedwig and the Angry»-Musical spielen. Der Star aus «How I Met Your Mother» wird dabei in die Rolle des Transgender-Rockstars Hedwig schlüpfen. Das Bild postete der Schauspieler auf seiner Twitterseite. Die Geschichte handelt von einem Ostberliner Jungen, der von einer grossen Musikkarriere träumt, und nach einer missglückten Geschlechtsumwandlung in die USA reist. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten kämpft er für seine Sexualität und seine Karriere. via Twitter.com/ Neil Patrick Harris
Timbaland und Monique Mosley
Monique Idlett, die Noch-Ehefrau des Erfolgsproduzenten Timbaland, 41, hat die Scheidung eingereicht! Dabei will sie nicht nur für sich selbst dicke Kohle absahnen, sondern auch noch Unterhalt für ein Kind kassieren, das nicht einmal von Timbaland ist. Timothy Zachary Mosley, so heisst der Rapper mit bürgerlichem Namen, ist seit fünf Jahren mit Monique Idlett verheiratet und hat mit ihr eine fünfjährige Tochter. Eine weitere Tochter brachte die 38-Jährige mit in die Ehe. Und weil Timbaland das Kind privat und öffentlich als sein eigenes bezeichnet hat, will sie nun Bares sehen, schreibt TMZ.com Getty Images
Alles ein grosses Missverständnis? Zuerst hiess es, Sonja Zietlow, 45, und Daniel Hartwich, 35, die Moderatoren des deutschen Dschungelcamps, lehnen den Comedypreis ab. Gegenüber Bild.de äussert sich die Moderatorin zum Vorfall: «Es ist ein Missverständnis. Der Zeitpunkt der Nominierung war unglücklich. Wir wollten keinen Preis feiern, den wir ohne Dirk bekommen. Der Preis aber ehrt uns und geht ans ganze Team. Wir wollen und können ihn deshalb nicht ablehnen.»  Rtl.de
Zuerst war sie 33 Mal auf dem Cover, jetzt soll sie für die Zeitschrift schreiben. Kate Moss, 39, wird «Vogue»-Journalistin. Das teilt das Modemagazin jetzt mit. Ihre erste Geschichte soll nächsten Frühling erscheinen. «Ich freue mich darauf, dass Kate mit uns arbeiten wird», erzählt Chefredaktorin Alexandra Shulman und erwartet mit Spannung die Umsetzung von Kates Sinn für Mode auf Vogues Seiten. Ob ihre Qualitäten als Modejournalistin genau so gut sind, wie als Model, wird sich zeigen. Dukas
Mike Myers und Kelly Tisdale
Babynews bei Mike Myers: Der Schauspieler wird zum zweiten Mal Vater. Seine Frau Kelly Tisdale, 36, ist schwanger, verkündet das «People»-Magazin. Der 50-Jährige hat mit seiner Frau bereits den zweijährigen Sohn Spike. «Jeder der sagt, dass Vater zu sein die beste Sache der Welt ist, hat es wirklich verstanden. Ich war noch nie in meinem Leben so glücklich», freut sich der angehende Vater. Getty Images