1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Daryl Hannah & Co.
Und übrigens...
7

...soll Sandra Bullocks Adoptivsohn Louis Deutsch lernen, ersetzt Robert De Niro den verstorbenen Schauspieler James Gandolfini in dessen Serie «Criminal Justice» und liess sich Lea Michele ein Liebes-Tattoo stechen. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Trotz schwerer Erkrankung hat sies in Hollywood bis ganz nach oben geschafft. Dem «People»-Magazin verriet Schauspielerin Daryl Hannah, 52, dass sie seit ihrer Kindheit an Autismus leide. «Ich fühlte mich nie wohl, wenn ich Mittelpunkt stand. Es machte mich total verrückt.» Manchmal sei ihre Schüchternheit so überwältigend gewesen, dass sie ihren Körper konstant vor und zurück wiegen habe müssen. Mittlerweile habe die Schauspielerin ihre Krankheit aber im Griff. Als Erwachsene habe sie einige Dinge gelernt, die ihr das Leben vor 20 Jahren um einiges einfacher gemacht hätten. schweizer-illustrierte.ch
Donald Faison und CaCee Cobb mit ihrem Söhnchen Rocco
Am 15. August wurden «Scrubs»-Darsteller Donald Faison, 39, und seine Gattin CaCee Cobb, 35, Eltern geworden. Nun präsentieren sie ihren Nachwuchs zum ersten Mal der ganzen Welt. Auf ihrem Twitter-Account veröffentlichte Cobb ein Foto, dass sie kurz nach der Entbindung im Krankenhaus-Bett zeigt. In ihren Armen hält sie ihren schlafenden Sohn Rocco. Und auch Ehemann Donald Faison sieht etwas mitgenommen aus. via Instagram.com
Die Macher der Mini-Serie «Criminal Justice» haben endlich einen Ersatz für den verstorbenen Schauspieler James Gandolfini, †51, gefunden. Und den Part des Anwalts soll kein geringerer als Supterstar Robert De Niro, 70, übernehmen, wie HBO gegenüber TheHollywoodReporter.com bestätigt. Der «Sopranos»-Star, der im Juni einen Herzinfarkt erlitten hatte, soll aber weiterhin als Produzent der Serie aufgeführt werden. Dukas
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Wer hätte das gedacht? Im Interview mit dem Magazin «Rolling Stone» spricht Skandal-Nudel Miley Cyrus, 20, über ihre Freunde Justin Bieber, 19, und Taylor Swift, 23. Ein weiterer enger Vertrauter der Sängerin ist Rüppel-Rapper Kanye West, 36. Sie seien «Homies», erklärt Cyrus. Nach ihrem skandalösen Auftritt an den VMAs habe sie dem Vater von Kim Kardashians Baby erzählt, dass ihre teuren Schuhe kaputt gegangen seien. Kurzerhand habe er ihr fünf neue geschenkt. Irgendwie schwer vorstellbar, dass die beiden befreundet sind. Die beiden wurden noch nicht zusammen abgelichtet. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. schweizer-illustrierte.ch
Lilly und Boris Becker hatten einen holprigen Start in ihre Beziehung
Bei Boris Becker, 45, und seinen Frauen gings wild zu und her. In seiner Biografie beichtet er nicht nur, dass Ex-Frau Barbara Becker, 46, wie eine Furie auf ihn losgegangen sei, sondern er auch bei seiner Gattin Lilly, 37, am Anfang einstecken musste. Der Start in die neue Beziehung sei holprig gewesen, vor allem wegen Lillys Eifersucht. An einer Party redete der ehemalige Tennis-Profi mit einer anderen Frau, zitiert Bild.de eine Passage aus Beckers Biografie. Für Lilly sei dies wohl unerträglich gewesen. «Im Eifer des Gefechts verlor sie die Nerven und kippte mir vor allen Leuten ein Glas Wodka mitten ins Gesicht.» Ein absolutes No-Go für den Familienvater. Die Trennung folgte prompt. Doch zum Glück aller beteiligten, fanden die beiden - nach Boris Romanze mit Alessandra Pocher, 29, - wieder zusammen. API (c.) Michael Tinnefeld
Diese Liebe geht unter die Haut. Um ihren verstorbenen Freund Cory Monteith, †31, nie zu vergessen, liess sich die «Glee»-Darstellerin angeblich ein Tattoo stechen. Wie ein Insider dem «Star»-Magazin erzählt, ziere nun ein schwarzes Herz mit Corys Initialen Lea Micheles, 27, Körper. «Es befindet sich an einer intimen Stelle», erzählt der Insider weiter. Sie habe es sich für getan und um «die Liebe, die sie miteinander geteilt haben, für immer in Erinnerung zu behalten». Für die Schauspielerin ist es bereits Tattoo Nummer 15. Dukas/SIPA
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Nach nur drei Monaten Beziehung hat sich Kaley Cuoco, 27, verlobt. Der Sprecher der Schauspielerin bestätigt gegenüber «Us Weekly» die Verlobung. Und ein Insider plaudert ebenfalls über die Verlobung des «Big Bang Theory»-Stars und Ryan Sweeting, 26: «Es sind zwar nur drei Monate, aber sie weiss, dass Ryan der eine ist.» Am Mittwoch, 25. September, habe der professionelle Tennisspieler um Kaleys Hand angehalten. «Ich schwebe im siebten Himmel und könnte buchstäblich den Himmel mit dir berühren...», twitterte die Schauspielerin kurz nach der Verlobung. schweizer-illustrierte.ch