Die People-News des Tages im Überblick So feiern Sarah und Pietro Weihnachten

Naddel lässt die Hosen runter, Ryan Lochte wird Vater und Pietro Lombardi steht ein einsames Weihnachtsfest bevor. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

1. Das Neuste von den Lombardis

Der einjährige Sohn von Pietro und Sarah Lombardi, beide 24, wird Weihnachten mit seiner Mutter und Oma verbringen. Das hat das Noch-Ehepaar im dritten Teil des Trennungs-Spezials am Mittwoch verraten. «Ich wollte, dass er an Weihnachten bei seiner Mama ist, wo viele Menschen sind. Das kann ich ihm leider nicht bieten», so Pietro. Am 26. werde er dann für seinen Sohn eine «Alessio-Pietro-Weihnachtsparty» schmeissen. Und wo feiert Pietro selbst an Heilgabend? «Ich mach mir ein bisschen Musik an, esse ein paar Kekse oder Plätzchen und mache mir weihnachtliche Stimmung.»

Sarah & Pietro Lombardi Trennung nach DSDS & Baby Facebook
© Facebook

Auch an Heiligabend getrennt: Pietro Lombardi wird nicht mit seinem Sohn und Noch-Ehefrau Sarah feiern.

2. Jan Leyk lässt sich Alessio-Tattoo stechen

Apropos Alessio. Jan Leyk (bekannt aus «Berlin Tag und Nacht») treibts mit dem Lombardi-Sohn, der in der Trennungsgeschichte unfreiwillig zum Star geworden ist, endgültig auf die Spitze: Er hat sich ein Alessio-Tattoo stechen lassen! «#Alles.Für.Alessio.» prangt neuerdings am Bein des 32-Jährigen. «Neues Lieblingstattoo!!!», schreibt Leyk zum Facebook-Schnappschuss.


 

3. Naddel zeigt alles

Das gabs in der TV-Sendung «Raus aus den Schulden» noch nie: Am Mittwochabend legte Nadja Abd el Farrag alias Naddel, 51, in einem Prominenten-Special ihre prekäre finanzielle Situation offen. Und noch einiges mehr. Denn ihre Schulden sind nur ein Problem von vielen. Die Bohlen-Ex hat keine Wohnung und lebt kostenlos in einem Hotel eines Freundes auf 25 Quadratmetern. Ihre Habseligkeiten hat sie für 300 Euro im Monat eingelagert, Geld verdient hat sie aber schon seit einem Jahr nicht mehr. Und: Naddel hat ADHS, leidet dadurch unter einer Konzentrationsschwäche und einem geringen Selbstvertrauen. «Mehr unten kann man nicht sein», gestand sie TV-Schuldnerberater Peter Zwegat, 66. «Ich habe alles falsch gemacht. Wenn ich noch mal die Chance hätte, dann würde ich alles anders machen.» Der TV-Auftritt scheint sich gelohnt zu haben: Bereits sind erste Job-Angebote reingekommen.

Naddel und Peter Zwegat bei Raus aus den Schulden
© Screenshot RTL

Peter Zwegat hat Naddel in ihrem 25-Quadratmeter-Zimmer in einem Hamburger Hotel besucht.

4. Ryan Lochte wird Papi

Während den Olympischen Spielen 2016 in Rio machte US-Schwimmstar Ryan Lochte, 32, mit einem Skandal um einen erfundenen Raubüberfall von sich reden. Jetzt gibts wieder einmal positive Schlagzeilen für den Sportler: Lochte und Kayla Rae Reid, 25, werden Eltern. «Mein Weihnachtsgeschenk kam dieses Jahr früher, ich kann das nächste Jahr kaum erwarten!», schrieb er zu einem Instagram-Foto, das ihn unter Wasser beim Küssen des Bauches seiner Verlobten zeigt.


5. Jimmy Kimmel arbeitet für einen «Hungerlohn»

Als Oscar-Host verdient man Millionen - müsste man meinen. Jimmy Kimmel, der diesjährige Moderator, beweist mit der Offenlegung seines Gehalts das Gegenteil: 15'000 Dollar bekommt er für das Engagement. In Anbetracht dessen, dass zuletzt mehr als 60 Millionen Menschen einschalteten, eine niedrige Summe. «Das ist schon sehr wenig im Vergleich zu dem, was ich sonst verdiene», so Kimmel in einer Radio-Show. «Sie würden einem gar nichts zahlen, wenn das nicht illegal wäre. Ich fürchte auch, dass ich das jetzt nicht hätte verraten sollen.»

Jimmy Kimmel Talkshow Talkmaster
© Getty Images

Jimmy Kimmel hat verraten, wie viel bzw. wie wenig er für die Moderation der Oscar-Verleihung verdient.

Auch interessant