1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

SRF/Oscar Alessio
«TVOS» & Co.
Und übrigens...
9

...treten am Finale von «The Voice of Switzerland» nicht nur die Finalisten auf, hat sich Rapper Kay One mit der Polizei angelegt und Schwimm-Star Michael Phelps wagt nun doch ein Comeback. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys uns sonst noch aufgefallen sind.

SRF/Oscar Alessio
Am Samstag, 19. April 2014, findet das grosse Finale der Schweizer Castingshow «The Voice of Switzerland» statt. Im Mittelpunkt stehen laut einer Medienmitteilung des SRF aber nicht nur die vier Finalisten sondern auch die Gast-Sänger. So wird Shem Thomas ein Duett mit dem britischen Sänger James Arthur singen, Rahel Buchhold tritt gemeinsam mit Sunrise-Avenue-Frontmann Samu Haber auf, Tiziana Gulino performt mit Bastian Baker und Peter Brandenberger singt zusammen mit Musikerin Anastacia. Abgesehen von den Star-Duetten präsentieren die vier Gesangstalente übrigens auch ihre jeweilige Sieger-Single. SRF / Oscar Alessio
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Ein grosses Star-Aufgebot gabs auch bei den MTV Video Awards. In der ersten Reihe sass nämlich ein ganz besonderer Gast: Grumpy Cat. Die Katze mit dem mürrischen Gesichtsausdruck ist ein Internet-Star - und offenbar wichtiger als einige andere Gäste. Moderator Conan O'Brien, 50, der durch den Abend führte, wunderte sich über die schlafende Katze - mit Hut - in der Front Row. «Das ist das Ende der Zivilisation: Ein Mensch tritt vor einem schlafenden Haustier auf», meinte er. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Babynews bei Rebecca Ferguson. Via Twitter verkündet die «Nothing's Real But Love»-Sängerin, dass sie schwanger ist: «Ja, ich habe ein neues Baby, Kinder sind ein Segen und ich danke Gott für dieses Geschenk.» Auch ein Ultraschallbild veröffentlicht sie. Wer wohl der Papa des Kindes ist? Was ihr Privatleben angeht, hält sich die 27-Jährige normalerweise bedeckt. Es ist bereits die dritte Schwangerschaft für Ferguson. Aus einer früheren Beziehung hat sie bereits ihre Tochter Lillie May und ihren Sohn Carl. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
«DSDS»-Juror Kay One, 29, hat sich laut Bild.de mit der Polizei angelegt. Angeblich habe er sich geweigert, sich bei einer Verkehrskontrolle in den Opel der Beamten zu setzen. Ein Augenzeuge berichtet, der Rapper habe sinngemäss gesagt: «Ich habe doch eine S-Klasse, nehmen wir doch die, da haben wir mehr Platz.» Schliesslich soll die ganze Truppe zu Fuss zur Polizeidienststelle gegangen sein. Der Polizeisprecher erklärt im Nachhinein: «Zur Personalienfeststellung ging der Mann mit auf die Wache. Nach drei Minuten war alles geklärt und er konnte gehen.» Warum dann also das ganze Theater? Kay One erklärt: «Jeder weiss, dass ich der deutschen Polizei sehr dankbar bin. Aber bei den beiden Beamten hatte ich das Gefühl, dass sie unbedingt mit mir einen Spaziergang machen wollten. Daher wollte ich denen auch etwas Gutes tun. Aber Spass beiseite, es ist nichts passiert und sie haben nur ihre Pflicht getan.» schweizer-illustrierte.ch
Fremdgehen mit Michael Phelps
Schwimm-Star Michael Phelps gibt den Rücktritt vom Rücktritt. Im April will der 28-Jährige laut «Chicago Tribune» in den USA wieder zum Wettkampf antreten. Eigentlich hatte der 18-fache Goldmedaillengewinner nach den Olympischen Spielen 2012 in London ein Comeback ausgeschlossen. Jetzt kursieren bereits Gerüchte, er wolle gar bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro antreten. Conor Dwyer, 25, der gemeinsam mit Phelps trainiert, sagt: «Michael ist der grösste Schwimmer aller Zeiten. Seine Rückkehr wird für Aufregung und Interesse sorgen. Nicht nur bei den Fans und Medien, sondern auch bei seinen Schwimmer-Kollegen.» Xinhua News Agency / eyevine. All Rights Reserved.
Und übrigens 14.4.14
Ein Anruf, der für ganz schönen Wirbel gesorgt hat: Ein 19-jähriger Teenager liess sich in der 1-Live-Talkshow «Domian» darüber aus, von einem Kölner Prominenten mit HIV angesteckt worden zu sein. Jetzt aber bereut der Anrufer seine Aussage. Gegenüber Bild.de erklärt er: «Ich hätte niemals bei Domian anrufen sollen, habe den Umfang der Sache völlig falsch eingeschätzt. Meine Mutter ist auch völlig zerstört, weil sie meine Diagnose bislang nicht kannte.» Den Namen des Stars will er nicht verraten, jedoch erklärt er, dass er ihn mit 15 auf der After-Show-Party von «Germany's Next Topmodel» kennengelernt habe. Im vergangenen Sommer seien sich die beiden schliesslich nähergekommen. «In einer Schwulen-Bar sahen wir uns wieder. Ich bin mit ihm nach Hause gegangen.» Jetzt weiss der 19-Jährige, dass er sich infiziert hat. «Auf der einen Seite hasse ich ihn dafür, dass er mir die Krankheit angehängt hat. Auf der anderen Seite mag ich ihn noch, weil er ein guter Mensch ist.» Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Drama auf der Bühne: Alexa Ray Joel - die Tochter von Musiker Billy Joel, 64, und Model Christie Brinkley, 60, - ist während eines Auftritts im Café Carlyle in New York bewusstlos zusammengebrochen. Wie ein Sprecher der 28-Jährigen gegenüber People.com bestätigt, sei sie sofort in die Notaufnahme des «New York Presbyterian Hospitals» gebracht worden. Da hätten die Ärzte bei der Sängerin eine vasovagale Synkope diagnostiziert. Bei dieser Krankheit könne durch abfallende Herzfrequenz und Blutdruck eine kurze Ohnmacht hervorgerufen werden. Inzwischen geht es Alexa Ray Joel offenbar besser. Auf Twitter schrieb sie kurz darauf: «Ich wollte meine Tour mit einem Paukenschlag beenden. Aber das war nicht das, woran ich dabei gedacht habe.» schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Dieser Mann ist beim Londoner Marathon mitgelaufen. Und ja: Dabei trug er diesen Kühlschrank auf dem Rücken! Doch so verrückt das auch klingen mag - es dient einem guten Zweck. Der Läufer heisst Tony Phoenix-Morrison und sammelt mit seiner aussergewöhnlichen Aktion Geld für die Krebsforschung. Seine Teilnahme beim Langstreckenlauf brachte «Tony the Fridge» mehr als 14'500 Franken ein. Eigentlich habe er die Strecke vier Mal absolvieren wollen. Doch er musste Forfait geben. «Es war ein sehr heisser Tag», sagte er der Nachrichtenagentur APA. Warum es ausgerechnet ein Kühlschrank - der übrigens ein Gewicht von 42 Kilogramm hat - sein musste, ist nicht bekannt. Vielleicht hoffte der sportliche Spendensammler, dass sein Rücken so während des gesamten Rennens angenehm kühl bleibt. schweizer-illustrierte.ch
Flavor Flav Geständnis: Er hat Teenager angegriffen
Rapper Flavor Flav, 55, könnte ganz schön Ärger kriegen. Genau gesagt drohen ihm bis zu zwölf Jahre Gefängnis. Am Montag legte er laut der US-Zeitung «New York Post» bei einer Verhandlung im Gericht von Clark County das Geständnis ab, dass er im Oktober 2012 den 17-jährigen Sohn einer Freundin mit einem Messer bedroht habe. Zumindest für einen Teil der Anklage bekannte er sich schuldig. Am 18. August 2014 muss Flaver Flav in dieser Sache vor den Richter treten. Getty Images