1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Ashton Kutcher und Mila Kunis wünschen sich Kinder
Ashton Kutcher & Co.
Und übrigens...
6

...schweben Ashton Kutcher und Mila Kunis im siebten Himmel, trägt Jennifer Aniston ein verdächtiges Bäuchlein spazieren und täuschte sich «X-Factor»-Macher Simon Cowell, als er dachte, die Ehefrau seines besten Freundes nehme die Pille. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Ashton Kutcher und Mila Kunis wünschen sich Kinder
Hier hängt der Himmel voller Geigen. Das Hollywood-Traumpaar Ashton Kutcher, 35, und Mila Kunis, 29, schwebt auf Wolke Sieben. Gerüchten zufolge reden die Turteltauben bereits übers Heiraten und Kinderkriegen. «Sie würden sich riesig freuen, wenn Mila schwanger werden würde - ob sie nun verheiratet sind oder nicht», zitiert das «People»-Magazin einen Insider. Nach Verhütung klingt dies also nicht. Wer weiss, vielleicht kommt Mila schon bald mit einer Babykugel daher! Wenn wir schon beim Thema Baby sind... Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
...ist auch dieses Bäuchlein nicht zu verachten. Es gehört Zara Phillips, 32, die beim Pferderennen in Goodwood in sonnengelber Robe ihre Schwangerschaft geniesst. Damit erinnert die Lieblingsenkelin der Queen übrigens an Herzogin Catherine, 31, die in ähnlich quietschigem Gelb unterwegs war, als sie den kleinen Prinz George unter ihrem Herzen trug. Ob sich Zara etwa von Catherine inspirieren liess? Immerhin ist diese in der aktuellen «Best Dressed List» von Vanitiy Fair bereits zum vierten Mal vertreten. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Ob hier ein Baby drinsteckt, wissen wir nicht. Aber bei der Filmpremiere von «We're the Millers» sticht bei Jennifer Aniston, 44, im mittleren Bereich ein Detail ziemlich ins Auge: das runde Bäuchlein. Immerhin hoffen sie und ihr Verlobter, Justin Theroux, 41, schon länger auf Nachwuchs. Ob sich der Wunsch der Schauspielerin endlich erfüllt hat? schweizer-illustrierte.ch
Sie strahlen so, wie eine «Boygroup» nunmal zu strahlen hat. Hinter den Kulissen geht es aber nicht immer so friedlich zu und her. Bei den Proben für einen Auftritt in der Talkshow von Showmaster Jimmy Kimmel kamen sich Nick Carter, 33, und der eben erst zurückgekehrte Kevin Richardson, 41, in die Quere. Der Streit eskalierte dermassen, dass Kevin wütend die Bühne verliess. Obwohl der anschliessende Auftritt klappte, stellt sich die Frage, ob das Comeback von Richardson auch wirklich funktionieren wird. Reuters
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Grosser Erfolg für Mädchenschwarm Justin Bieber. Er hat seine Single «Baby» aus dem Jahr 2010 rund 12 Millionen Mal verkauft. Damit hat der erst 19-jährige Künstler den unglaublichen Diamant-Status erreicht. Er überholt Musikgrössen wie Adele, Lady Gaga und Britney Spears, die ihren Diamant-Status mit «nur» 10 Millionen verkaufter Tracks erreicht haben. Somit dürfte nun bloss noch die Anzahl gebrochener Mädchen-Herzen grösser sein, die Justin Bieber für sich verbuchen kann. schweizer-illustrierte.ch
Simon Cowell wird Vater
Weniger hoch im Kurs bei der weiblichen Erdbevölkerung dürfte nun der «Castingshow»-König Simon Cowell, 53, stehen. Er hat nämlich die Noch-Ehefrau seines besten Freundes geschwängert. Angeblich soll der Moderator von einem harmlosen Techtelmechtel ausgegangen sein, während die 36-jährige Lauren Silverman bereits einen imaginären Verlobungsring an ihrem Finger funkeln sah. «Er dachte, sie nähme die Pille», wird ein Freund des TV-Moguls von der «New York Daily News» zitiert. Angeblich fühle sich Simon Cowell hintergangen und habe bereits seinen Anwalt kontaktiert. Getty Images