«Wetten, dass ..?» Verletzter stürzte schon bei den Proben schwer

Der Schock sitzt noch immer tief: Samuel Koch verletzte sich in der letzten Live-Sendung so schwer, dass er noch am selben Abend operiert werden musste. Wie riskant seine Wette war, wusste er selbst.
Dieser Salto über den Audi gelang nicht. Samuel stürzte auf sein Gesicht.
© 2010 Getty Images Dieser Salto über den Audi gelang nicht. Samuel stürzte auf sein Gesicht.

Am Samstagabend um 20.39 Uhr stockt allen der Atem: «Wetten, dass ..?»-Kandidat Samuel Koch stürzt während seiner Wette so schwer, dass er regungslos liegen bleibt. Die Sendung musste abgebrochen werden. Der 23-Jährige scheiterte bei dem Versuch, mit Kangaroo-Schuhen über ein ihm entgegenkommendes Auto zu springen.

Im Vorfeld der Sendung äusserte er selbst grosse Zweifel an seiner Wette: «Ich bin noch skeptisch», sagte Samuel zur «Badischen Zeitung». «Bei den Proben am Donnerstag bin ich zweimal schwer gestürzt. Der Wetteil klappt noch nicht.» Doch er zeigte sich zuversichtlich, dass in der Live-Show alles klappen würde.

Damit der Sprung erfolgreich sei, müsse das Zusammenspiel zwischen ihm und seinem Team perfekt stimmen, so Samuel . In seinem Team war auch sein Vater Christoph, der den Unglückswagen fuhr - und der ausgerechnet an dem Tag noch Geburtstag feierte.

Samuel musste in der Nacht auf Sonntag notoperiert werden. Die Ärzte der Universitätsklinik Düsseldorf wollen am Nachmittag über seinen Gesundheitszustand informieren.

 


Auch interessant