Sandra Bullock Vom Oscar-Hoch ins Ehe-Tief

An den Academy Awards lächelten Sandra Bullock und Jesse James noch glücklich in die Kameras. Jetzt ist die Schauspielerin aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen - ihr Ehemann hat sie betrogen.

Preis gewonnen, Mann verloren? Am 7. März gewann Sandra Bullock, 45, einen Oscar für ihre Hauptrolle in «The Blind Side» und feierte ausgiebig mit ihrem Mann Jesse James, 40. Das Paar strahlte um die Wette, scherzte auf dem Roten Teppich und zeigte sich verliebt wie am ersten Tag.

Jetzt soll die Harmonie zu Ende sein, gemäss «People» ist Sandra aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Der Grund: Gatte Jesse hat eine Affäre mit Tattoo-Model Michelle McGee. Bullock selbst hat sich zu den Trennungsgerüchten noch nicht geäussert. Die PR-Tour durch Europa für ihren Oscar-Film hat sie jedoch gestern kurzfristig abgesagt. Aus «unvorhersehbaren persönlichen Gründen».

Das Paar lernte sich 2004 an seinem Dreh kennen und heiratete ein Jahr später - im Juli 2005 feierten sie  mit 300 Gästen.

 

Auch interessant