Leserreise 18. August bis 7. September 2009 Von Zürich nach Peking auf der Schiene

Die Transsibirische Eisenbahn ist legendär. Die Schweizer Illustrierte macht sich auf die Reise; kommen Sie mit! Zusammen mit Benedikt Weibel, Kurt Schaad und Barbara Lüthi.
Transsibirische Eisenbahn
Transsibirische Eisenbahn

Eisenbahn-Romantik pur im Sonderzug «Zarengold». Geniessen Sie die Transsib-Leserreise der Schweizer Illustrierten: 21 Tage Abenteuer und Freiheit zwischen Zürich und Peking.

Die Höhepunkte Ihrer Reise:
Programmpunkte in Berlin, Warschau und Moskau. Ikonen und Kathedralen. Der Baikalsee, das grösste Binnengewässer der Welt.
Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Irkutsk und Ulaan Baatar. Typisch sibirische Dörfer und mongolische Reiterschau. Übernachtung im Jurtencamp. Pekings Geheimnis, die Verbotene Stadt. Platz des Himmlischen Friedens. Ihr Sonderzug für 9000 Bahnkilometer.

Diese Experten begleiten Sie auf der Reise:
Benedikt Weibel, Ex-SBB-Chef und Mister Euro 08, fährt mit Ihnen von Berlin nach Moskau. Der TV-Mann Kurt Schaad hat die Transsib-Strecke für «SF spezial» bereist. Sie treffen ihn in Irkutsk und fahren mit ihm durch die Mongolei. In Peking führt Sie Barbara Lüthi, SF-China-Korrespondentin, durch die Mega-Metropole.

Detail-Programm und Kosten »

Diese Reise wird durchgeführt von der auf Korrespondentenreisen spezialisierten Cotravel AG in Allschwil.


Auch interessant