«Der Bachelor» Vorschau: Die Frauen gehen auf Tuchfühlung

Die Schonzeit ist vorbei, der Kampf um Lorenzo beginnt. In der zweiten Folge von «Der Bachelor» wird geflirtet, gefummelt und sogar schon geküsst. Kandidatin Rachele geniesst ein ganz besonderes Date.

Die Frauen sind in Aufruhr. Ausgerechnet Rachele, 24, lädt der Bachelor in der zweiten Sendung auf ein Einzel-Date ein. «Ich hätte es jeder anderen mehr gegönnt als ihr», findet Vanessa, 21. «Von Anfang an war sie mir unsympathisch.» Ihre Freundin JLo, 22, bläst ins gleiche Horn. «Natürlich bin ich enttäuscht!» Doch aller Widerstand nützt nichts, Lorenzo hat entschieden und holt Rachele zum romantischen Strand-Ausflug ab - auf einem Elefanten!

Auf dem Rücken des majestätischen Tieres knistert es spürbar zwischen den beiden. «Ich finde dich heiss», gesteht Lorenzo. «Deine Füsse gefallen mir, deine Beine finde ich supersexy...» Dann schweift sein Blick auf ihre Oberweite - «den Rest muss ich nicht kommentieren.» Es bleibt denn auch nicht bei Komplimenten: Der Bachelor und seine Verehrerin tauschen tiefe Blicke aus, er küsst ihre Wange, sie seinen Hals. «Lorenzo riecht nach Verführung», sagt die Animationstänzerin aus dem Kanton Zürich augenzwinkernd. Beim gemeinsamen Dinner schafft sie es schliesslich, den Sack ganz zuzumachen: Lorenzo schenkt ihr eine Rose - ihr verfrühtes Ticket für die nächste Runde.

Doch Rachele ist nicht die Einzige, die dem TV-Junggsellen in der zweiten Sendung vom Dienstagabend näherkommt. Auch mit Cam, 25, und Estelle, 26, tauscht Lorenzo Zärtlichkeiten aus. Welche der noch anwesenden 15 Kandidatinnen seine Favoritin ist, lässt er so im Dunkeln. Immerhin 3 Damen bekommen am Ende der Folge keine rote Rose vom Bachelor und müssen Ko Samui verlassen.

«Der Bachelor»: Jeweils dienstags, um 20.15 Uhr, auf 3+. Erfahren Sie am Mittwochmorgen auf SI online, welche der Kandidatinnen es nicht in die nächste Runde geschafft haben.

Weitere Informationen zu «Der Bachelor» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant