«DSDS» Voting-Ergebnis: Beatrice soll gewinnen

Am Samstag wird gewählt - die Gewinnerin des diesjährigen Finales von «DSDS». Ginge es nach den Lesern und Leserinnen von SI online, würde die Siegerin bereits feststehen: Beatrice Egli geht als klare Favoritin aus dem Voting hervor.
Lisa Wohlgemuth und Beatrice Egli stehen im Finale der Casting-Show «Deutschland sucht den Superstar».
© RTL / Stefan Gregorowius Lisa Wohlgemuth und Beatrice Egli stehen im Finale der Casting-Show «Deutschland sucht den Superstar».

Die SI-online-Leserinnen und Leser haben entschieden: Für sie ist klar, Beatrice Egli, 24, gewinnt am Samstag, 11. Mai, das grosse Finale von «DSDS». Im Voting stimmen 81 Prozent für die Schweizerin ab - lediglich 19 Prozent der Stimmen gehen an ihre Konkurrentin Lisa Wohlgemuth, 21 (Stand: 11.Mai, 11.15 Uhr).

Und auch in den Kommentaren äussern sich die Leser positiv über Beatrice. So schreibt etwa Userin Barbara: «Bei den ganzen Shows habe ich die Tänzer nicht wahrgenommen, sondern nur Beatrice! Sie tanzt sehr gut und bewegt sich sehr erotisch, weiblich.» Dieselbe Meinung vertritt Anna: «Beatrice hat eine unglaubliche Ausstrahlung. Ihre Stimme ist voluminös und hat Wiedererkennungswert. Sie ist sehr attraktiv und die Leute wollen sie sehen.» Leserin C-laudia vergleicht die Konzerte, die Beatrice Egli in der Schweiz und Lisa Wohlgemuth in Deutschland gegeben haben. Bei der Schlagersängerin seien etwa 2500 Zuschauer anwesend gewesen, bei Lisa nur zirca 500. Astrid Longariello ist ebenfalls ganz klar ein Fan der Pfäffikerin: «Nebst einer tollen Stimme bringt sie eine enorme Bühnenpräsenz mit. Ihr Strahlen und ihr Charme verzaubern alle und ziehen jeden Zuschauer unwillkürlich in seinen Bann.»

Für Leser Ulrich Bäcker spielt es keine Rolle, wer den Titel «Deutschlands nächster Superstar» gewinnt. Für ihn ist klar: «Der Spasseffekt der Unterhaltung scheint für die anrufenden Zuschauer im Vordergrund zu stehen.» Einzig Honigbär spielt im Team Lisa: «Lieber Sachsenpower als Schweizerkäse...» Auch Joey Heindle, «DSDS»-Kandidat aus dem Jahr 2012, scheint nicht gerade ein Fan von Beatrice zu sein. «20 Minuten» erzählte er, dass es bei der Casting-Show nicht mit rechten Dingen zu und hergehe. «Ist doch klar, dass Beatrice gewinnen wird. Für sie kann Dieter dann Songs schreiben und wieder Geld verdienen.»

Obwohl Beatrice Egli sowohl bei der Jury und den Gastjuroren - Heino und Andrea Berg - als auch bei den Usern und Userinnen von SI online als klare Favoritin gilt, ist sie sich selbst nicht sicher, ob sie das Finale tatsächlich gewinnen kann. Sie könne sich noch immer nicht erklären, wie sie es so weit geschafft hat, sagte sie nach ihrem Finaleinzug zu SI online.

Doch ob Lisa Wohlgemuth tatsächlich gegen Beatrice Egli im Finale antritt, ist derweil noch unklar: Die Sächsin ist an einer Kehlkopfentzündung erkrankt, kann weder sprechen noch singen. Sollte es am Samstagabend noch keine Besserung geben, wird der Drittplatzierte, Ricardo Bielecki, um den Sieg kämpfen.

Das «DSDS»-Finale: Samstag, 11. Mai, 20.15 Uhr bei RTL.

Weitere Artikel zu «DSDS» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant