Urban Oak 2004 Wein nach Punkten

Wein nach Punkten
Wein nach Punkten

In der modernen Weinwelt werden Weine oft wegen Auszeichnungen und Punkten, die sie an Wettbewerben oder von berühmten Weinkritikern bekommen haben, im Keller gelagert. Einer der wichtigsten Kritiker ist der Amerikaner Robert Parker. Gibt er 90/100 Punkte und aufwärts, ist das ein Segen für das Weingut.

Besonders interessant wird es, wenn der Wein nicht zu teuer ist, so wie etwa der Urban Oak 2004 (14,5 %). Der moderne Spanier wurde von Parker mit 90 Punkten bewertet. Ein reiner Tempranillo, der nach Backpflaumen, Schwarzwäldertorte und Kaffee duftet.

Seine Gerbstoffe sind seidig und weich. Im Finale dominieren Noten von Zimt, Kaffeebohnen und Cassis. Er ist vom Gehalt her eher schwer, deshalb passen dazu rotes Fleisch, Wildge-flügel oder Gerichte mit Pilzen und schwarzen Oliven.

Casa del Vino, Zürich
Bis 2011 trinken. Trinktemperatur: 16 bis 17 Grad. CHF 17.50.


Alle Weine im Überblick »
Auch interessant