Frühlings-Schuhe Wenn möglich zehenfrei

Wenn möglich zehenfrei
Wenn möglich zehenfrei

Als Madonna bei der Vorführung ihres Films «Filth and Wisdom» («Schmutz und Weisheit») in New York auftrat, sprachen alle über ihre neuen Schuhe! Sie stammten aus der Chanel Cruise Collection 2009 und hatten ganz spezielle, hohe Absätze.

Sofort verzieh man dem Star all die Auftritte in schlabbrigen Aerobic-Anzügen und Jogging-Hosen. Das zeigt, wohin der Trend sich bewegt. Weg von den It-Bags (angesagte Designer-Handtaschen), hin zu den sogenannten Statement-Shoes: zu Schuhen, die eine auffallende, freche Modebotschaft haben.

Und spannende Details: Keilabsätze, Schleifen, Spitzen oder eine schrille Farbe wie Capri-Türkis oder Limonengelb. Und am liebsten zehenfrei.

Her mit dem Frühling!

**WERBUNG**


Alle Look-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant