«DSDS» Wenn Nina geht, kommt Sarah zurück

Noch einen Tag hat Nina Richel Zeit, sich zu entscheiden. Macht sie bei «Deutschland sucht den Superstar» weiter oder steigt sie aus? Bei einem definitiven Aus von Nina gibt's ein Comeback für Sarah Engels.

Die Bedenkzeit, die der TV-Sender RTL Nina Richel gegeben hat, läuft Dienstagabend ab. Will Nina bei «Deutschland sucht den Superstar» weitermachen, muss sie sich allerdings zuerst von einem Arzt untersuchen lassen. «Wir wollen die Gewissheit, dass Nina psychisch und physisch stark genug ist, um bei der Show durchzuhalten», sagt Anke Eickmeyer von RTL gegenüber SI online.

Wenn der Arzt sie als zu schwach einschätzt, bedeutet dies das Aus für die 17-Jährige. «Die Gesundheit steht an erster Stelle», erklärt Eickmeyer.

Wer die Nachfolge von Nina antreten würde, steht bereits fest. Es wird nicht der am letzten Samstag ausgeschiedene Marvin Cybulski, 30, sein, sondern Sarah Engels, 18, die überraschenderweise in der ersten Mottto-Show die Koffer packen musste. «Eine Frau ersetzt eine Frau», so Anke Eickmeyer. Marvin kann sich also defintiv keine Hoffnungen mehr machen.

 

Auch interessant