«Wetten, dass ..?» Wer kommt nach Thomas Gottschalk?

Er gilt als heisser Favorit, wenn es um die Nachfolge Thomas Gottschalks geht: Jörg Pilawa, der im vergangenen Herbst von der ARD zum ZDF wechselte.

Am Samstagabend hiess es, das ZDF habe sich noch nicht auf die Suche nach einem «Wetten, dass ..?»-Nachfolger für Thomas Gottschalk, 60, begeben. Das muss der Sender auch nicht, wenn es nach Recherchen der «Bild am Sonntag» geht: Demnach wird Jörg Pilawa, 45, als Kandidat für die Unterhaltungsshow gehandelt.

Als dieser im Oktober 2010 die ARD für das ZDF verliess, wurde ihm angeblich versichert, im Falle eines Gottschalk-Rücktritts als erster kontaktiert zu werden. Erst wenn Pilawa es ablehne, die Moderation von «Wetten, dass ..?» oder einem vergleichbaren Format zur Hauptsendezeit am Samstagabend zu übernehmen, werde der Sender aktiv suchen. Das ZDF hat sich zu den Gerüchten bisher noch nicht geäussert.

Gottschalk kündigte zu Beginn seiner 145. «Wetten, dass ..?»-Sendung seinen Rücktritt an. Er könne nicht weitermachen, als ob nichts passiert wäre. Nach dem Unfall vom 4. Dezember liege ein Schatten über der Show, die er seit über 20 Jahren leitete. Das Mallorca-Spezial vom 18. Juni wird die letzte Sendung sein, die der Entertainer moderieren wird. Im Herbst folgen lediglich drei Sonder-Sendungen zum 30-jährigen Bestehen von «Wetten, dass ..?».

Wie die Zukunft von Co-Moderatorin Michelle Hunziker, 34, aussieht, ist noch nicht bekannt. Sie versicherte, an Gottschalks Seite zu bleiben und hofft, ihn vielleicht doch noch zu einer Rückkehr bewegen zu können.

Auch interessant