«GNTM» Wer passt in Heidis Schuhe?

Heidi Klums «Germany's next Topmodel» geht in die fünfte Runde. Und schon in der ersten Sendung reduziert der «Kluminator» die Anzahl der Mädchen von 2000 auf 64. Ganz nach dem Motto: Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen.
Wer passt in Heidis Schuhe?
© dukas Wer passt in Heidis Schuhe?

Kreischender Empfang für Heidi Klum und ihre Jury-Kollegen. Zum grossen Casting von «Germany's next Topmodel 2010» kommen über 2000 Mädchen nach Köln. «Das ist das grösste Casting, das wir jemals für «Germany's next Topmodel» gemacht haben. Wenn ihr hier oben seid, müsst ihr alles geben», motiviert Model-Mama Heidi «ihre» Mädels, «das ist euer Moment, habt ein bisschen Spass dabei!»

Mit ihren zwei neuen Jury-Mitgliedern, Fotograf Kristian Schuller und PR-und Marketingagent Q, sucht Klum nun zum fünften Mal ein Topmodel. Welcher Typ ist  nach Lena Gercke, Barbara Meier, Jennifer Hof und Sara Nuru gefragt? «Wir haben keine festen Vorstellungen, sondern schauen, wer zum Casting kommt», erklärt Heidi Klum.

Die 2000 Anwärterinnen müssen in der ersten «GNTM»-Sendung ihre Model-Qualitäten auf dem längsten Laufsteg der Welt unter Beweis stellen. Kristian Schuller hat aber keine Angst davor, die Richtige zu verpassen: «Ich habe einen Scannerblick, mit dem ich ganz schnell den Gang, die Beine, die Figur, das Gesicht und die Ausstrahlung sehe und einordnen kann.» Auf die 64 besten Mädchen wartet nach der ersten Sendung ein Fotoshooting.

Die fünfte Staffel «Germany's next Topmodel» - ab Donnerstag, 4. März 2010, wöchentlich um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Auch interessant