Bikini-Pflege Wie aus dem Ei gepellt

Wie aus dem Ei gepellt
Wie aus dem Ei gepellt

Frühling, Lust auf ein neues Bikini, auf Umziehkabine, grelles Licht. Doch aufgepasst, da sind sie, die unschönen Dellen namens Cellulite an Oberschenkeln oder Po! Natürlich wissen kluge Mädchen, dass sie mit viel Gemüse, einem intensiven Sportprogramm auf die Bikini-Saison hin und mit gezielten Massagen den grössten Teil dieser störenden Stellen loswerden.

Wer aber eines der neuen Cellulite-Produkte ausprobiert, merkt, dass die noch einiges mehr können: Mithilfe von grünem Kaffee, Algen und andern Pflanzen wie Efeu, Weinreben-Extrakt und Hightech-Wirkstoffen wird die Mikrozirkulation angeregt und den Fettzellen der Garaus gemacht. Also los, Mädels! Damit ihr im neuen Bikini wieder ausseht wie aus dem Ei gepellt.

**WERBUNG**


Alle Beauty-Artikel im Überblick »
Auch interessant