«Wetten, dass...?» Wird Jauch jetzt doch der neue Gottschalk?

Nachfolger von Thomas Gottschalk zu werden, konnte sich Günther Jauch nicht vorstellen. Bis jetzt: In der «Wetten, dass...?»-Sendung von diesem Samstag sagte er weder zu noch ab. Seinen Entscheid will er am Sonntagabend verkünden.
Berufskollegen und seit Jahren auch privat befreundet: Günther Jauch und Thomas Gottschalk.
© Getty Images Berufskollegen und seit Jahren auch privat befreundet: Günther Jauch und Thomas Gottschalk.

Am 3. Dezember moderierte Thomas Gottschalk, 61, seine letzte «Wetten, dass...?»-Sendung. Wer fortan seinen Platz einnimmt, ist noch immer nicht geklärt. Topfavoriten wie Hape Kerkeling, Anke Engelke und Günther Jauch sagten alle ab. Doch nun überraschte Letzterer: In besagter Sendung fragte Gottschalk noch einmal nach. Er werde es sich bis Sonntagabend überlegen, erklärte Jauch. Ob er künftig «Wetten, dass...?» moderieren werde, will er am 4. Dezember im RTL-Jahresrückblick um 20.15 Uhr verkünden.

Seine bisher erste Absage auf die Anfrage begründete Jauch wie folgt: «Ich möchte mich weiter auf ‹Wer wird Millionär?› und meine Gesprächssendung am Sonntagabend konzentrieren.»

 

 

 

Auch interessant