Rosanne Cash Wo «Cash» draufsteht, ist Country drin

Wie ihr legendärer Vater Johnny drückt sich Rosanne Cash am liebsten in Liedern aus. «Musik hat unsere Familie verbunden. Als mein Dad krank war, habe ich ihm oft vorgesungen, um ihn zu trösten», erzählt die 54-Jährige vor ihrem Auftritt am 25. Country Music Festival im Zürcher Albisgüetli.

Nach dem Konzert will sie unbedingt noch etwas «Sightseeing» machen und erinnert sich gerne an ihren letzten Besuch 2002, als sie mit ihrem damals fünfjährigen Sohn mit dem Zug quer durch die Schweiz fuhr. «Was mich glücklich macht, ist meine Familie, Musikmachen und Reisen», sagt die vierfache Mutter. Und glücklich wirkt sie, auch abseits der Bühne!


Auch interessant