Dschungelcamp Wo versteckt sich Sarah Knappik?

Kaum ist die TV-Show zu Ende, gerät Dschungel-Zicke Sarah Knappik erneut in die Schlagzeilen. Während ihre Ex-Kollegen gestern in Deutschland landeten, fehlt von ihr jede Spur.
Seit der Final-Show vom vergangenen Sonntag fehlt von Sarah Knappik jede Spur.
© RTL Seit der Final-Show vom vergangenen Sonntag fehlt von Sarah Knappik jede Spur.

Nach ihrem zweiwöchigen Aufenthalt im australischen Dschungel sind die Kandidaten am Dienstag am Frankfurter Flughafen gelandet - doch von einer Teilnehmerin fehlt jede Spur: Sarah Knappik, 24. Die Dschungel-Schlange scheint wie vom Erdboden verschluckt, weder die zehn anderen Stars noch RTL weiss, wo die «Dingens» steckt, so RTL.de. Die Ex-«Germany's next Topmodel»-Kandidatin wurde seit der Final-Sendung vom Sonntag nicht mehr gesichtet. «Ich glaube Sarah will nicht mit uns reden oder mit uns zusammen sein im Moment», meint Rainer Langhans, 70, nach seiner Ankunft. 

Und damit könnte er gar nicht so falsch liegen. Denn während Jay Khan, Indira, Peer Kusmagk & Co. nach dem Dschungelauszug alle gemeinsam im Luxus-Hotel wohnten, verbrachte Sarah die restlichen Tage in Down Under in einem separatem Hotel, abgeschottet von der Öffentlichkeit - und scheinbar auch von ihren ehemaligen Urwald-Kollegen.

Doch wie lange kann sich Knappik vor der Welt verstecken? Gemäss dem Teilnehmervertrag müssen die Kandidaten nach der Show für Interviews mit dem Sender zur Verfügung stehen - da wird es wohl auch für Vegetarierin Sarah keine Ausnahme geben. Ihr Management schweigt. Wann sie in Deutschland landen wird ist unklar, gemunkelt wird, dass sie am Mittwochmorgen aus Australien abreist..

Alles zum Dschungelcamp 2011 - im Dossier auf SI online.

Auch interessant