Anastacia Zehn Dinge, die ich unbedingt tun muss

Sängerin Anastacia, 40, überrascht nicht nur mit neuem Look, neuem Zivilstand und souligerer Musik. Für den Sommer 2009 plant der Weltstar eine Tournee.
Sängerin Anastacia wäre gerne grösser und einmal auf dem Cover der «Vogue»
© Fabienne Bühler Sängerin Anastacia wäre gerne grösser und einmal auf dem Cover der «Vogue»

1. Mehr Wohltätigkeit
Bisher habe ich mich vor allem im Bereich Brustkrebs eingesetzt. In Zukunft möchte ich mich vermehrt um die Anliegen von Kindern kümmern.

2. Einen Kochkurs besuchen
Dort will ich ein paar Tricks lernen. Vor allem möchte ich wissen, wie ich einfach und rasch ein grossartiges Essen hinkriegen kann. Denn ich möchte viel mehr selber kochen.

3. Ans Pferderennen in Ascot gehen
Mit einem pompösen Hut und schick gestylt! Auch bei einem Polospiel wäre ich gerne mal dabei – um den Rasen wieder flach zu treten.

4. In allen Meeren tauchen
Die Unterwasserwelt fasziniert mich total. Mein ganz grosses Ziel ist es, in allen grossen Gewässern dieser Welt zu tauchen.

5. Kinder aufwachsen sehen
Mein Ehemann Wayne hat zwei Kinder, sie sind fünf und zwölf. Da ich selber keine habe, geniesse ich es umso mehr, zu sehen, wie sie gross werden.

6. In einem Film mitspielen
Ich weiss nicht, ob Schauspielerei meine Berufung ist. Aber ich möchte es gerne mal ausprobieren.

7. Sprachen lernen
Zum Beispiel Deutsch, dann könnte ich mit Xavier Naidoo singen.

8. Ein Buch schreiben
Keinen Roman, sondern eine Biografie. Und zwar ganz ehrlich und ohne jemanden blosszustellen – die Namen würde ich ändern.

9. Wachsen
Falls es irgendwann eine schmerz- und harmlose Beinverlängerungs-Methode gibt, bin ich sofort dabei. Da ich 1,60 Meter «klein» bin, möchte ich gerne noch etwas wachsen. Und da man aufs Alter hin bekanntlich eher schrumpft, werde ich mit 65 wohl Pumps mit 20-Zentimeter-Absätzen tragen müssen.

10. Aufs Cover
Ich träume davon, die Titelseite der «Vogue» zu zieren.

Auch interessant