BMW 760i Zwölf Zylinder und acht Gänge

Zwölf Zylinder und acht Gänge
Zwölf Zylinder und acht Gänge

Bereits vor 22 Jahren genierte sich BMW nicht, den ersten deutschen V12-Motor der Nachkriegszeit in den 750i (300 PS) einzubauen. Jetzt wird im neuen 760i diese Ära wieder belebt. Beatmet wird der 544 PS starke Alu-Motor mittels Biturboaufladung. Bereits ab 1500 U/min stemmt der V12 satte 750 Nm auf die Antriebswelle und wuchtet den 7er in 4,6 s auf 100 km/h.

Auch dank der nagelneuen Automatik mit acht Stufen (!) sollen Verbrauchswerte um 13 l/100 km möglich sein – ein fairer Wert für einen 6,0-Liter-Motor. Im Oktober geht der 760i für CHF 199 800 an den Start. Als Langversion mit endlos viel Beinfreiheit im Fond sind CHF 17 200 mehr fällig.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
Auch interessant