1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Frisuren-Trend: Der Micro-Pony ist zurück

Frisuren-Trend: Baby Bang Bang

Der Micro-Pony ist zurück

Die kürzeste Version der Pony-Frisur geistert momentan in unserem Instagram-Feed umher. Trotz schlechten Rufs erwecken die Mini-Fransen Gelüste auf einen neuen Hairstyle. Wer wohl schuld daran ist? Natürlich unsere allerliebsten Skandi-Girls.

Caroline Brasch

Das dänische Model Caroline Brasch sorgt auf Instagram dafür, dass wir uns ein Micro-Pony schneiden lassen möchten. 

instagram/caroline_brasch

Insgeheim wissen wir, dass er nicht zu uns passt und trotzdem ist das Verlangen gross. Nein, wir sprechen hier nicht vom nächsten selbstsüchtigen Bad Boy. Die Misere, in der wir uns befinden, ist noch viel haarsträubender. Der Micro-Pony – auch bekannt als «Liebling, ich habe dem Kind die Fransen zu kurz geschnitten»-Pony – hat sich zurück in unser Leben gekämpft. Täglich flimmert eine andere Version der Frisur über die Bildfläche unserer Wahl und wir verlieren bei so viel imperfekter Perfektion fast den Verstand. Wer sich für Micro Bangs entscheidet, setzt ein Statement. Denn sie verleihen jedem noch so zarten Gesicht eine Extraportion Toughness.

Mehr für dich

Das mutigste Pferd im Stall

Nachdem uns in den letzten Jahren bereits Dominique Rinderknecht, Emma Watson, Fürstin Charlène und sogar deren 6-jährige Tochter Gabriella mit den Baby Bangs verzauberten, landet nun ganz viel Hair-Inspo aus dem hohen Norden auf unserem Instagram-Feed. Skandi-Girls haben den Trend für sich entdeckt und interpretieren die Fransen, die über den Augenbrauen enden, gewohnt unprätentiös und beneidenswert alltagstauglich. Doch bevor wir alle Pony-Regeln über Board werfen und beim Coiffeur Nägel mit Köpfen machen, müssen wir uns eins bewusst machen: Die ultrakurze Version steht leider nicht jedem – im Gegensatz zu Curtain Bangs. Hairstylistin Angelina Jain vom Zürcher Coiffeur-Salon mad Hairstyling hilft uns bei der Entscheidungsfindung und beantwortet die wichtigsten Fragen rund ums Micro-Pony:

Style: Worauf muss ich achten, bevor ich mich für die Mini-Fransen entscheide?
Die Haare im vorderen Bereich sehen mit einem Micro-Pony immer gleich aus. Wen das stören sollte, der entscheidet sich lieber gegen die Frisur. Ausserdem sollte man auf Wirbel achten. Einer oder mehrere starke Wirbel lassen die Haare wie eine Antenne abstehen.

Wann sollte ich mir auf gar keinen Fall einen schneiden lassen?
Bei starken Locken. 

Zu welcher Haarstruktur und Gesichtsform passt die Frisur?
Zu welligen oder glatten Haaren. Bei der Gesichtsform oder auch der Augenbrauen-Partie gibt es einiges zu beachten. Zudem kann der Pony in seiner Form – rund oder eckig – variieren. Wichtig ist auch, dass man ausreichend Haare für diesen vollen Effekt hat. Bei feinen Haaren muss mehr vom hinteren Deckhaar nach vorne genommen werden, um die Fülle zu erreichen. Wir bei mad Hairstyling beraten auch gern per Video-Chat, ob die Micro Bangs einem stehen oder nicht.

Mit welcher Haarlänge sieht der Micro-Pony am lässigsten aus?
Ich persönlich finde die ultrakurzen Fransen mit Haaren ab Kinnlänge am schönsten. Aber bitte nicht selber schneiden. Die Länge der Bangs sollten je nach Knochenbau oder Augenbrauenform variieren. Da kann einiges schief gehen. 

Wie alltagstauglich ist die Frisur?
Sehr! Sie ist easy zu stylen und sieht immer modern aus. Wenn man die Haare hochbindet oder twisted und einzelne Strähnen herausfallen, wirkt der Look sofort sehr edgy und ungestylt.

Wie aufwendig ist das Styling der Fransen und wie style ich sie am besten?
Sowohl bei glatten als auch bei welligen Haaren dauert es höchstens eine Minute. Bei glatten Haaren wird das Pony kurz mit der Hand, dann mit der Paddle Brush geföhnt. Die Haare fünf bis sechs Mal mit der Paddle Brush von der einen auf die anderen Seite föhnen. Zum Schluss die Fransen nach vorne ziehen. Für zehn Sekunden auskühlen lassen und etwas Texture Spray einarbeiten. Bei Wellen wird das Haar mit einem Defuser auf mittlerer Stufe geföhnt und anschliessend mit Fiber Creme strukturiert.

Lieber vorsichtig herantasten oder radikal abschneiden – was rätst du deinen Kund:innen?
Normalerweise bin ich ein Fan von langsam herantasten. Vor allem wenn es um Farbe geht. Bei den Micro Bangs würde ich allerdings von Anfang an auf die richtige Länge schneiden, weil der Look sonst verloren geht und es ein anderer Fransen-Look wird.

Danke, liebe Angelina 💖

Noch ein bisschen Inspiration gefällig? Bitte sehr:

Von Carolina Lermann am 1. Dezember 2021 - 12:01 Uhr
Mehr für dich