1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Die 10 besten Mascaras in jeder Preisklasse

Klimper-Wimpern

Unsere 10 liebsten Mascaras

Ein Augenaufschlag und schon sind alle hin und weg – wenn wir uns eine Mascara backen könnten, das wäre der gewünschte Effekt, oder? Nun, Beauty-Entwickler sind wir nicht, dafür allerdings fleissige Tester. Die Style-Redaktion verrät deshalb, welche Tusche sie überzeugt hat.

Placeholder

Welche Mascara wirklich für Klimper-Wimpern sorgt? Die Style-Redaktion verrät ihre zehn Favoriten. 

Getty Images

La Roche-Posay Volume Mascara

Sollte man die Empfehlung eines Arztes für eine spezifische Marke nicht auch mit einer gewissen Distanz betrachten? Well, den Rat meiner Augenärztin für die Mascara «Volume» von La Roche-Posay kann ich voll und ganz unterschreiben. Eine sanfte Bürste sorgt dafür, dass die empfindliche Augenkontur nicht gereizt wird und mein Gewissen für die tägliche Anwendung ist sofort beruhigt. Trotzdem gönne ich mir jeweils in den Ferien eine Mascara-Pause und gehe farblos durch den Tag. 
Susanne Märki, Fotoredaktion

Catrice Glam & Doll Sculpt & Volume Mascara

Jap, ein ganz schön grosser Name für eine Mascara, die keine sechs Franken kostet. Trotzdem hat sie ihn verdient, speziell den zweiten Teil (was das erste «&» soll, verstehe ich bis heute nicht). Mit der Bürste erreiche ich alle Wimpern ganz easy, kann sie auch ohne Wimpernzange in die richtige Richtung bewegen und schönes Volumen bekommen sie ebenfalls. Grösster Pluspunkt ist allerdings der Mini-Preis. Sobald die Formel eintrocknet, kann ich sie wechseln, ohne erst einen Blick aufs Konto werfen zu müssen – und ganz frisch tuschts sich nunmal am besten.
Malin Mueller, Online Editor

Yves Saint Laurent Beauté The Curler

Der Claim: Die Mascara soll die Wimpernzange überflüssig machen. Ich hab erstmal gelacht – bis ich sie ausprobiert habe. Die Härchen haben sich tatsächlich gebogen und sind dort oben geblieben. Holy Grail!
Carla Reinhard, Beauty Editor

Artdeco Curling Mascara

Aaah-ha, Carlas Tipp klingt spannend! Bei meinen bockigen, zwar langen, aber schnurgeraden Wimpern hilft nämlich nicht mal eine Wimpernzange. Jedenfalls nicht länger als etwa zwei Sekunden. Vielleicht sollte ich auch «The Curler» ausprobieren? Erst mal mache ich aber die «Curling Mascara» von Artdeco alle. Die curled zwar nur so semi, macht mich aber sonst mit Farbe, Textur, Bürstchen und Durchhaltevermögen ziemlich zufrieden.
Laura Scholz, Channel-Leitung Online Style / Body & Health

Dior Diorshow Iconic Overcurl

Ähnlich wie meiner Kollegin Carla, geht es mir bereits seit Jahren mit diesem Produkt. Die Diorshow Mascara wird wohl nicht umsonst mit «Iconic» betitelt. Sie färbt die Wimpern nicht nur tiefschwarz, die geschwungene Bürste biegt sie im gleichen Zug auch noch wunderbar nach oben. Halten tut sie übrigens ewig. Dior, bitte nimm diesen Beauty-Schatz niemals vom Markt! 
Denise Kühn, Online Editor

Chanel Inimitable Mascara

Bei meiner Schminke bin ich nicht experimentierfreudig – wenn ich ein Produkt entdeckt habe, das mich voll und ganz überzeugt, bleibe ich treu. So ist es auch mit meiner Wimperntusche. Seit vielen Jahren verwende ich die Inimitable Mascara von Chanel. Die Bürste, die Konsistenz der Tusche, sowie das elegante Äussere machen die Routine zur täglichen Freude. 
Sabina Hanselmann-Diethelm, Chefredaktorin Style

Wimpernwelle

… dann muss man nämlich gar nicht mehr tuschen. Aufstehen, Gesicht waschen, aus dem Haus rennen.
Linda Leitner, stv. Channel-Leitung Online Style / Body & Health

False Lash Superstar Mascara

Der Name ist abschreckend gebe ich zu, davon sollte man sich aber nicht beeindrucken lassen. Der Trick dieser Mascara liegt im Zweischichtenprinzip: Zuerst trägt man einen weissen Primer auf, darüber folgt die schwarze Mascara. Das ergibt dann tatsächlich den Effekt von dichteren Wimpern. Wie falsch sehen sie aber nicht aus. 
Nina Huber, Redaktorin

Volum' Express The Colossal Smoky Eyes von Maybelline New York 

Seit Jahren vertraue ich in Sachen Mascara nur einer: der «Volum' Express The Colossal Smoky Eyes» von Maybelline New York. Ihrem Namen macht diese Mascara alle Ehre. Der einmalige Auftrag genügt und die Mega-Wimpernbürste verleiht den Wimpern ein tolles Volumen. So erhalten die Augen durch die tiefschwarzen Farbpigmente im Nu einen intensiveren Look. 
Nadine Schrick, Modeassistentin 

Volume Million Lashes L’Oréal Paris 

Ich musste 42 werden, bis ich die für mich perfekte Mascara gefunden habe, und schwöre ihr nun ewige Treue. Kein Pandabär-Look mehr am Ende des Tages, macht schöne, geschwungene Wimpern mit dem idealen Volumen (dick genug, aber nicht so, dass es bröckelt) und lässt sich auch noch gut abschminken. Ich gehöre nun also zu den Millionen Frauen, die dieser Mascara vertrauen. 
Priska Amstutz, Redaktorin

Von Style am 30.08.2019
Related stories